Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel - LinkFang.de





Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten (Stand 2010)
Bestandszeitraum: 1994–2010
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Wittenberg
Fläche: 115,15 km²
Einwohner: 8882 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 77 Einwohner je km²
Verbandsgliederung: 10 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Franzstraße 1
06785 Oranienbaum
Webpräsenz: www.woerlitzer-winkel.de
Leiterin der Verwaltungsgemeinschaft: Karin Tschernich
}
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

In der Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel des Landkreises Wittenberg waren zehn Gemeinden – darunter die Städte Oranienbaum und Wörlitz – zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Am 1. Januar 2011 wurde die Verwaltungsgemeinschaft aufgelöst und aus den Mitgliedsgemeinden die neue Stadt Oranienbaum-Wörlitz per Gesetz gegründet. [1]

Die Verwaltungsgemeinschaft bestand seit dem 1. November 1994, ursprünglich aus den fünf Mitgliedsgemeinden Gohrau, Rehsen, Riesigk, Vockerode und Stadt Wörlitz (Sitz der VG). Nach Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Oranienbaum am 1. Januar 2005 wurden die fünf Gemeinden dieser VG in die VG Wörlitzer Winkel eingegliedert (Brandhorst, Griesen, Horstdorf, Kakau und Stadt Oranienbaum). Neuer Sitz der VG Wörlitzer Winkel wurde Oranienbaum.

Am 1. Juli 2007 wurde die Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel aufgrund der Kreisgebietsreform vom ehemaligen Landkreis Anhalt-Zerbst in den Landkreis Wittenberg eingegliedert.

Das ehemalige Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft südlich des Ufers der mittleren Elbe ist ein Teil der unter Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau geschaffenen Dessau-Wörlitzer Kultur- und Gartenlandschaft. Der Touristenmagnet und nicht unbedeutender Wirtschaftsfaktor in diesem Gebiet im Biosphärenreservat Mittelelbe ist der Wörlitzer Park. Das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel in den Elbauen ist flach (59 bis 63 m ü. NN ), südlich von Oranienbaum steigt das Gelände auf zirka 100 m ü. NN an.

Durch das Gebiet der VG führten die Bundesautobahn 9 (Berlin–München) mit der Anschlussstelle Vockerode und der Elbüberquerung sowie die Bundesstraße 107 (Bundesautobahn 9 mit der Anschlussstelle Dessau-Ost–Oranienbaum–Gräfenhainichen). Zwischen Wörlitz und Coswig (Anhalt) verkehrt eine Gierseilfähre über die Elbe. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Dessau-Roßlau, Gräfenhainichen, Radis, Bergwitz bzw. in Coswig. Die Bahnhöfe Wörlitz und Oranienbaum der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn werden nur in der Sommersaison bedient.

Die Gemeinden mit ihren Ortsteilen

Die Gemeinden Selbitz und Schleesen (Verwaltungsgemeinschaft Kemberg), die Städte Wittenberg (Ortsteil Seegrehna) und Gräfenhainichen (Ortsteil Jüdenberg), Griebo (Verwaltungsgemeinschaft Coswig (Anhalt)) und die Stadt Coswig (Anhalt) sowie die Stadt Dessau-Roßlau (Ortsteile Sollnitz, Kleutsch, Mildensee und Waldersee) grenzten an die Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel.

Einzelnachweise

  1. GemNeuglG WB

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Verwaltungsgemeinschaft Wörlitzer Winkel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.