Verkehrsgeschäft - LinkFang.de





Verkehrsgeschäft


Im deutschen Sachenrecht ist ein Verkehrsgeschäft ein Verfügungsgeschäft, durch das die Vertragsparteien unter Zugrundelegung einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise einen Rechtssubjektswechsel anstreben. Es erwirbt also eine Person, die im Verhältnis zum Veräußerer bisher Dritter war.[1]

Das Erfordernis des Verkehrsgeschäfts schränkt die Möglichkeit des gutgläubigen Erwerbs ein: sind Veräußerer und Erwerber wirtschaftlich identisch, soll gutgläubiger Erwerb ausgeschlossen sein. Der Gesetzeswortlaut (etwa § 932 BGB) kennt diese Voraussetzung nicht, sondern spricht allgemein von „Veräußerung“; es handelt sich also um eine Teleologische Reduktion.

Die Einschränkung wird mit dem Regelungszweck begründet: Die Gutglaubensvorschriften sollen das Vertrauen des Rechtsverkehrs schützen, etwa daran, dass der Besitzer einer Sache auch ihr Eigentümer ist (vgl. § 1006 BGB) und das Eigentum dem Erwerber verschaffen kann. Findet die Veräußerung aber außerhalb des Rechtsverkehrs statt, dann ist der Zweck der Gutglaubensvorschriften nicht berührt und ein Eigentumserwerb vom Nichtberechtigten soll nicht stattfinden.

Veräußert beispielsweise eine Ein-Personen-GmbH eine Sache, die ihr nicht gehört, an ihren einzigen Gesellschafter, dann sind juristisch betrachtet Veräußerer und Erwerber zwei verschiedene Rechtssubjekte. Betrachtet man aber das wirtschaftliche, nicht das juristische Zuordnungsverhältnis, dann sind die beiden Vertragsparteien identisch und die Veräußerung findet außerhalb des Rechtsverkehrs statt. Auch wenn der Gesellschafter gutgläubig ist und die übrigen Voraussetzungen des Eigentumserwerbs vom Nichtberechtigten vorliegen, ist er deshalb nicht Eigentümer der Sache geworden, denn die Veräußerung war kein Verkehrsgeschäft.

Einzelnachweise

  1. vgl. H. P. Westermann, BGB-Sachenrecht, Rn. 359 m. w. N.
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsgeschäft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.