Verkehrsdienst - LinkFang.de





Verkehrsdienst


Ein Verkehrsdienst ist eine Dienstleistungseinrichtung im Verkehrswesen.

Allgemein sind alle Haupt-, Hilfs- oder Nebendienste im Verkehrswesen gemeint, zum Beispiel die klassischen Transportdienste, Instandsetzungsdienste, verkehrsvorbereitende und -nachbereitende Dienste (Logistik: Umschlag, Lagerung), verkehrsbegleitende oder koordinierende Dienste (Makler, Reiseveranstalter, Spedition).

Spezielle Dienste:

  • Autobahnnothilfe von privaten Trägern und Vereinen, wie zum Beispiel dem Verkehrsdienst Hessen e.V., dem Verkehrsdienst Rhein-Main e.V., der Kraftfahrer Unfallhilfe e.V., dem Verkehrsdienst Nord e.V., dem Verkehrsdienst Süd e.V. und dem Verkehrsdienst Württemberg e.V., Diese Vereine haben es sich zum Ziel gemacht, für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen. Hierbei werden Bereitschaftsdienste entlang verschiedener Autobahnen und Autobahnabschnitten geleistet, um bei Unfällen, Staus und Gefahrenstellen rasch Absicherungsmaßnahmen durchzuführen.
  • Verkehrsdienstleistung im eigentlichen Sinne: die Dienstleistung des Transports von Personen oder Gütern.
  • Verkehrslagedienst (Verkehrsinformationsdienst): Dienste, die Informationen über die aktuelle Verkehrslage (Aufkommen, Behinderungen, Stau) über Fernsehen, Radio, Funk, Telefon, Internet und andere Medien zur Verfügung stellen.
  • Organisationen innerhalb der Verkehrspolizei. Diese führen etliche Dienste durch, die mit dem Thema Verkehr zu tun haben: Geschwindigkeitsmessungen, Lenkzeitenkontrolle, Ladungssicherheit, Verkehrserziehung, Aufnahme und Verfolgung von Verkehrsunfällen und etliche andere Tätigkeiten (vgl. Verkehrsüberwachung).
  • Bereich in einem Verkehrsunternehmen, dem die eigentliche Verkehrsabwicklung obliegt (Vorbereitung, Durchführung und Beendigung des Verkehrsprozesses). So gibt/gab es bei Eisenbahnunternehmen u. a. den Bereich Betriebs- und Verkehrsdienst (neben den Bereichen Maschinenwirtschaft, Wagenwirtschaft, Bahnanlagen, Sicherungs-, Fernmelde- und Prozessautomatisierung).

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Straßenverkehr | Verkehrsdienstleistung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsdienst (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.