VEB Wohnungsbaukombinat - LinkFang.de





VEB Wohnungsbaukombinat


Wohnungsbaukombinat (WBK) war in der DDR ein, in der Rechtsform eines Volkseigenen Betriebes agierender Zusammenschluss von Wohnungsbauunternehmen, die meist nach der territorialen Gliederung der Bezirke organisiert waren. Einschließlich Ostberlins gab es so jeweils ein zentrales Wohnungsbaukombinat, also bestanden 15 bezirksgeleitete WBK. Diese verfügten über Niederlassungen und weitere bauorientierte Kombinatsbetriebe, wie Plattenwerke, innerhalb der Bezirke. Es existierten darüber hinaus auch regionale und in einigen Großstädten arbeitende Kombinate, wie WBK Greifswald.

Nach der politischen Wende wurden die Betriebe in verschiedene Nachfolgebetriebe überführt, so das WBK Neubrandenburg in die Mecklenburger Bau-Union AG. Die notwendige organisatorische Neuausrichtung und anschließende Sanierung der Nachfolgefirmen ist oftmals gescheitert. Von Betriebsangehörigen wurden teilweise im Weiteren eigenständige Baufirmen in der Form der GmbH gegründet.


Kategorien: Wirtschaft (DDR) | Architektur (DDR)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/VEB Wohnungsbaukombinat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.