Vágur - LinkFang.de





Vágur


Dieser Artikel behandelt den färöischen Ort auf Suðuroy. Für den färöischen Ort auf Borðoy, dessen ehemaliger Name ebenfalls Vágur ist, siehe Klaksvík.
Vágar
[ˈvɔavʊɹ]

(Dänisch: Våg)
Position
Einwohner (2013)
Rang
1.330
6
Kommune Vágur
Postleitzahl FO 900
Markatal 49-11-00
Grammatik
Dativ (in/aus ...)
Genitiv (nach ...)

í/úr Vági
til Vágs

Vágur [ˈvɔavʊɹ] (dänischer Name: Våg, wörtlich: Bucht) ist ein Ort der Färöer auf der Insel Suðuroy.

  • Einwohner: 1.330 (1. Januar 2013)
  • Postleitzahl: FO-900
  • Kommune: Vágs kommuna
  • Fußballverein: FC Suðuroy (Vágs Bóltfelag)

Vágur ist neben Tvøroyri die zweitgrößte Stadt Suðuroys. Es liegt an der Ostküste der Insel am Fjord Vágsfjørður, der einen günstigen Naturhafen bildet. Inzwischen ist Vágur mit dem Ort Nes verschmolzen, so dass Nes als Vorort, beziehungsweise Stadtteil, Vágurs angesehen wird. Weiter östlich liegt am selben Fjord Porkeri. Zusammen bilden die drei Orte ein lokales Ballungszentrum.

Die Siedlung geht zurück auf das 14. Jahrhundert. Neben der Fischereiflotte und der zugehörigen Industrie ist Vágur insbesondere bekannt für die Wollspinnerei Sirri, die färöische Mode über die Grenzen der Färöer hinaus bekannt gemacht hat.

Eine Besonderheit der Stadt ist der Wald Viðarlundin á Vági, der ab 1956 aufgeforstet wurde. Er bedeckt eine Fläche von 3,01 ha und ist damit einer der größten Wälder der Färöer. Durch ihn führen mehrere befestigte Wege.

Sehenswert ist außerdem die 1939 eingeweihte Kirche, vor der eine Bronzestatue des Theologen Jákup Dahl (1878–1944) steht. Sie ist 2,14 m hoch und wurde 1978 von Janus Kamban, einem der führenden Künstler der Färöer, gestaltet.

Alle zwei Jahre (mit geraden Jahreszahlen, an ungeraden Jahreszahlen ansonsten in Tvøroyri) findet hier um den 24. Juni herum das Volksfest Jóansøka statt. Es ist ein Sport-, Kultur- und Musikfestival und Höhepunkt des Jahres auf Suðuroy.

Partnerkommunen

Persönlichkeiten

Weblinks

 Commons: Vágur  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vágur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.