Uwe Klett - LinkFang.de





Uwe Klett


Uwe Klett (* 4. Juli 1959 in Potsdam-Babelsberg) ist Politiker der Partei Die Linke. Er war von 2001 bis 2006 Bürgermeister des Berliner Bezirkes Marzahn-Hellersdorf und von 2007 bis 2015 Bürgermeister von Fredersdorf-Vogelsdorf. Er ist verheiratet und Vater eines Kindes.

Uwe Klett trat 1981 in die SED ein und blieb nach der Wiedervereinigung in der PDS. 1990 wurde er stellvertretender Kreisvorsitzender der PDS Berlin-Hellersdorf.

Nach seinem Studium der Außenwirtschaft 1981–1985 an der Hochschule für Ökonomie „Bruno Leuschner“ Berlin-Karlshorst, der heutigen Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, arbeitete er an der Hochschule bis 1990 als wissenschaftlicher Assistent, wo er 1988 promovierte.

Während seines Forschungsaufenthaltes an der Universität Strathclyde in Glasgow (1990–1992) wurde er Mitglied der Demokratischen Linken Schottlands und war 1992 Mitglied im Nationalrat der Demokratischen Linken Schottlands.

Zurück in Berlin wurde er 1992–1995 Bezirksstadtrat für Soziales und Ausländerfragen im Bezirksamt Hellersdorf von Berlin und anschließend vom 1. Dezember 1995 bis zum 31. Dezember 2000 (Bezirksfusion) Bezirksbürgermeister Hellersdorfs und gleichzeitig Finanzstadtrat. Bis zum Jahr 2006 war er dann Bürgermeister des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf und von 2007 bis 2015 Bürgermeister von Fredersdorf-Vogelsdorf.[1]

Klett wird vorgeworfen, er habe aus freien Stücken als „IM Matthias“ für die Stasi gearbeitet, was dieser bestreitet.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Fredersdorf-Vogelsdorf am 27. September 2015
  2. Bürgermeister lässt sich erneut überprüfen ; Märkische Oderzeitung, 3. November 2009.


Kategorien: Geboren 1959 | SED-Mitglied | PDS-Mitglied | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Uwe Klett (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.