Uwe Albrecht (Politiker) - LinkFang.de





Uwe Albrecht (Politiker)


Uwe Albrecht (* 19. Juli 1957 in Leipzig) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Leben

Albrecht lernte Kraftfahrzeugschlosser, bevor er 1979 das Studium der Kfz-Technik aufnahm. Nach dem Abschluss 1982 schloss sich zur Vertiefung noch ein Hochschulfernstudium an der TU Dresden an, das er 1989 beendete. Zeitgleich arbeitete Albrecht seit 1978 im Kraftverkehr Leipzig, wo er unter anderem die Stellung eines Abteilungsleiters innehatte. Uwe Albrecht hat zwei Kinder.

Politik

Albrecht ist seit 1979 Mitglied der CDU und war von 1994 bis 1996 Stadtrat in Leipzig. Seit 2003 ist er Mitglied im Landesvorstand der Sächsischen Union und war bis 2006 Schatzmeister der CDU Leipzig. Auf die Wahl zum Kreisvorsitzenden der CDU Leipzig verzichtete er im April 2006, wofür er innerparteilich in Kritik geriet.

Von 1990 bis 2006 war er Mitglied des Sächsischen Landtags und vertrat dort den Wahlkreis Leipzig 6. Albrecht war unter anderem Mitglied im Innenausschuss sowie im Ausschuss für Bau und Verkehr. Bekannt wurde Uwe Albrecht für viele Leipziger in der Wendezeit als er als Vorsitzender der Untersuchungskommission zu Fällen des Amtsmissbrauchs, der Korruption und persönlicher Bereicherung in Leipzig-Nord tätig war.

Uwe Albrecht war 2006 der gemeinsame Kandidat der bürgerlichen Parteien (CDU und FDP) zur Oberbürgermeisterwahl in Leipzig. In der Stichwahl am 26. Februar 2006 unterlag er mit einem Stimmenanteil von 44,0 % dem SPD-Kandidaten Burkhard Jung (51,6 %).

Im Juni 2006 erklärte er seine Kandidatur zum Beigeordneten für Wirtschaft der Stadt Leipzig. Am 19. Juli wählte ihn der Stadtrat zum Bürgermeister und Beigeordneten für Wirtschaft und Arbeit. Damit schied er aus dem Sächsischen Landtag aus, für ihn rückte Christian Piwarz in den Landtag nach.

Wirtschaft

Neben seiner politischen Karriere war und ist Uwe Albrecht Mitglied in verschiedenen Gremien. Bis zum 30. November 2006 saß Albrecht im Aufsichtsrat der Landesbank Sachsen. Momentan ist Uwe Albrecht Mitglied im Aufsichtsrat der Sächsischen Aufbaubank. Vom 1. April 2007 bis 2010 war er Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Leipzig.

Weblinks


Kategorien: Person (Sparkassen-Finanzgruppe) | Bürgermeister (Leipzig) | Landtagsabgeordneter (Sachsen) | CDU-Mitglied | CDU-Mitglied (DDR) | Geboren 1957 | Politiker (21. Jahrhundert) | Politiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Uwe Albrecht (Politiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.