Ursprung (Lugau) - LinkFang.de





Ursprung (Lugau)


Ursprung
Höhe: 371 m
Fläche: 3,88 km²
Einwohner: 616 (9. Mai 2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 159 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1999
Eingemeindet nach: Erlbach-Kirchberg
Postleitzahl: 09385
Vorwahl: 037295

Ursprung ist ein Ortsteil der sächsischen Stadt Lugau/Erzgeb. im Erzgebirgskreis.

Geografie

Der langgezogene Ort liegt etwa 6 Kilometer südöstlich von Hohenstein-Ernstthal an einer flachen vom Lungwitzbach durchflossenen Bachaue im Erzgebirgischen Becken.

Nachbarorte

Oberlungwitz Mittelbach
Leukersdorf
Kirchberg Seifersdorf

Geschichte

Bereits 1225 war der Ort als Ourspringen bekannt, vermutlich nach dem Quellgebiet des Lungwitzbaches benannt, das sich in Ursprung befindet.

Obwohl sich das Waldhufendorf im Einzugsbereich des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers befand, nahm es im 19. Jahrhundert nicht wie die südwestlicheren Nachbarorte durch den Steinkohlenbergbau am wirtschaftlichen Wachstum teil. Eine Probebohrung bis 200 m Tiefe der Steinkohlen-Gesellschaft des großen erzgebirgischen Bassins 1846/47 blieb erfolglos.[2] Seit 1858 führte die Kohlenbahn Wüstenbrand–Lugau durch das Ortsgebiet, eine eigene Bahnstation erhielt Ursprung aber erst 1885 mit dem Haltepunkt Ursprung.

Bereits im 16. Jahrhundert ist ein evangelischer Pfarrer in Ursprung nachweisbar. Das alte, fast 250-jährige, Kirchengebäude brannte am 23. Oktober 1974 bis auf die Grundmauern nieder. Aus der Sakristei konnte lediglich ein spätgotischer Schnitzaltar von Peter Breuer gerettet werden. Der Wiederaufbau zog sich bis weit in die 1980er hinein.

Am 1. Januar 1999 wurde der Ort mit seinen 612 Einwohnern (Stand 31. Dezember 1998) nach Erlbach-Kirchberg eingemeindet. Durch die Eingliederung der Gemeinde Erlbach-Kirchberg in die Stadt Lugau wurde Ursprung am 1. Januar 2013 ein Ortsteil von Lugau.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohnerzahl [3]
1548/51 17 besessene Mann, 9 Häusler und Hausgenossen, 7 Dienstboten, 15 ¾ Hufen
1764 17 besessene Mann, 5 Gärtner, 10 Häusler, 15 ¾ Hufen
1834 422
1871 752
1890 637
Jahr Einwohnerzahl
1910 804
1925 878
1939 909
1946 1012
1950 1035
Jahr Einwohnerzahl
1964 837
1975 723
1990 605
1998 612
2011 616

Verkehr

Der Bahnhof Ursprung lag an der Bahnstrecke Neuoelsnitz–Wüstenbrand, die 2003 stillgelegt wurde. Die unter Denkmalschutz stehende Bahnanlage mit Empfangsgebäude und Abort wird seit 2003 vom Verein Haltestelle zu Ursprung museal erhalten.

Literatur

  • Ursprung, Kreis Stollberg. In: Zwischen Mülsengrund, Stollberg und Zwönitztal (= Werte unserer Heimat. Band 35). 1. Auflage. Akademie Verlag, Berlin 1981, S. 52 f.
  • Rolf Schulze: Ursprung: Ortschronik. Erlbach-Kirchberg, 2011.
  • Richard Steche: Ursprung. In: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen. 7. Heft: Amtshauptmannschaft Chemnitz. C. C. Meinhold, Dresden 1886, S. 59.

Weblinks

 Commons: Ursprung (Lugau)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Ursprung im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen

Einzelnachweise

  1. Kleinräumiges Gemeindeblatt für Lugau/Erzgeb., Stadt. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, September 2014, abgerufen am 30. Januar 2015 (PDF; 0,23 MB).
  2. Förderverein Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgeb. e. V. (Herausgeber), Ralf Vogel (Autor): Das Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenrevier, S. 179
  3. Vgl. Ursprung im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen

Kategorien: Ehemalige Gemeinde (Erzgebirgskreis) | Lugau/Erzgeb. | Ort im Erzgebirgskreis

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ursprung (Lugau) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.