University of the West Indies - LinkFang.de





University of the West Indies


Die University of the West Indies (deutsch: Universität der Westindischen Inseln, UWI) ist eine Universität in der Karibik.

Campus

Die Universität verfügt über drei Hauptsitze in Mona (Jamaika), St. Augustine (Trinidad und Tobago) und Cave Hill in Barbados, einen Nebensitz in Mt. Hope (Trinidad und Tobago) und das „Centre for Hotel and Tourism Management“ in Nassau (Bahamas).

Träger

Die Universität der Westindischen Inseln wird von 16 Staaten und Territorien der Karibik, sowie Bermuda getragen:[1]

Geschichte

Die UWI wurde 1948 als University College mit engen Beziehungen zur Londoner Universität gegründet. Ihr erster Campus befand sich in Mona bei Kingston (Jamaika). Dort begann der Lehrbetrieb mit 33 Medizinstudenten. Die jetzige Kapelle beim Haupteingang zu diesem Campus war ursprünglich das Zuckerlager einer Plantage in Trelawny. Das Gebäude wurde dort abgetragen und auf dem Campus Mona wieder zusammengebaut. Auf diesem Gelände lagen ursprünglich die Plantagen Papine und Mona, die bis 1908 Zucker produzierten. Ein Aquädukt, von dem noch Reste erhalten sind, führte Wasser zu den Zuckermühlen. Auf einem Teil des Geländes wurde während des Zweiten Weltkriegs das Gibraltar Camp errichtet, in dem Flüchtlinge aus Gibraltar und Malta sowie Kriegsgefangene aus Deutschland und Italien untergebracht waren.

1960 wurde das trinidadische Imperial College of Tropical Agriculture (ICTA) mit der UWI verschmolzen, wodurch ein weiterer Campus in St. Augustine hinzukam. 1962 wurde die UWI unabhängig von der Londoner Universität. 1963 wurde ein Institut auf Barbados integriert, womit ein Campus in Cave Hill zur UWI hinzukam. Ein weiterer Campus folgte 1965 mit dem theologischen Codrington College, ebenfalls auf Barbados.

Bedeutende Absolventen

Der erste Vizekanzler der unabhängigen University of the West Indies, Sir Arthur Lewis, erhielt einen Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Es war die erste Auszeichnung für einen Schwarzen in einer anderen Kategorie als der Friedensnobelpreis.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.uwi.edu/bermuda.asp

Kategorien: Bildung in Jamaika | Hochschule in Amerika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/University of the West Indies (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.