University of California, San Diego - LinkFang.de





University of California, San Diego


Dieser Artikel ist über die Universität in La Jolla, für andere Bedeutung von UCSD, siehe UCSD (Begriffsklärung)
University of California, San Diego
Motto Fiat lux (dt. „Es werde Licht“)
Gründung 1960
Trägerschaft staatlich
Ort La Jolla, San Diego, CA
Land USA
Kanzlerin Marye Anne Fox
Studenten 26.247
Mitarbeiter 1.471 (wiss.)
Stiftungsvermögen 525 Mio. $
Website www.ucsd.edu

Die University of California, San Diego (UCSD; deutsch Universität von Kalifornien, San Diego) wurde 1960 gegründet und gehört zum University of California-Verbund (UC). Die UCSD ist eine der renommiertesten Universitäten der Welt.[1][2] Ähnlich wie Oxford oder Cambridge ist die Universität in einzelne Colleges unterteilt. Der Campus befindet sich in La Jolla, einem Vorort San Diegos und ist 485 ha groß. Derzeit sind hier 26.247 Studenten eingeschrieben und 1.471 Wissenschaftler beschäftigt. Der Universität sind zahlreiche renommierte Forschungsinstitute wie die Rady School of Management oder das Scripps Institution of Oceanography angegliedert.

Das Budget der Universität liegt bei $ 1,7 Milliarden (2003). Wissenschaftler und Alumni der UCSD haben 20 Nobelpreise gewonnen.[3] Die Hochschule ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender nordamerikanischer Universitäten.

Geschichte

Die UCSD steht im aktuellen Uni-Ranking der Jiao-Tong-Universität in Shanghai auf Platz 13 weltweit. Das Magazin Newsweek kürte die UCSD zum aufregendsten Ort für Naturwissenschaften in den USA.

Schon vor der Gründung der Universität gab es in San Diego ein bedeutendes Forschungsinstitut – die Scripps Institution of Oceanography. Darauf wurde die Universität aufgesetzt. Anfangs nahm die UCSD nur Graduierte auf und konnte aus dieser kleinen Einheit heraus die grundständigen Studiengänge entwickeln. 1964 gab es die ersten Erstsemester, 1974 und 1975 gab es die ersten beiden Nobelpreise für Mediziner aus San Diego, 1995 rückte die National Research Foundation in einem über 700 Seiten starken Bericht die UCSD zum ersten Mal in die Klasse der weltbekannten amerikanischen Elite-Hochschulen. Heute hat die Universität über 26000 Studenten und gilt in den Natur- und Biowissenschaften als besonders hervorragend."[4]

Bekannte Persönlichkeiten

Derzeitige und ehemalige Professoren/wissenschaftliche Mitarbeiter

Nobelpreisträger

Weitere

Absolventen

Nobelpreisträger
Weitere

ROTC an der UCSD

Die UCSD bietet auch Studenten des Reserve Officer Training Corps der US-Streitkräfte Studienplätze.

Weblinks

 Commons: University of California, San Diego  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.shanghairanking.com/de/ARWU2014.html
  2. http://www.shanghairanking.com/de/ARWU2013.html
  3. http://nobel.universityofcalifornia.edu/list.html
  4. Zeit-Online-Artikel: US-Elite-Unis:Vorbild Stanford .

Kategorien: California Collegiate Athletic Association | Association of American Universities | University of California | Universität in Kalifornien | Gegründet 1960

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/University of California, San Diego (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.