University of British Columbia - LinkFang.de





University of British Columbia


University of British Columbia
Motto Tuum est (Es ist dein)
Gründung 1908
Trägerschaft staatlich
Ort Vancouver, BC, Kanada Kanada
Außenstellen:
Kelowna
Präsident Arvind Gupta
Studenten 47.711
Netzwerke APRU, AUCC, CARL, Universitas 21, U15, CWUAA
Website www.ubc.ca

Die University of British Columbia (UBC) ist eine staatliche Universität in der kanadischen Provinz British Columbia. An der Universität sind 47.711 Studenten eingeschrieben. Die britische Zeitung The Times Higher Education Supplement zählte die Universität in ihrem jährlich durchgeführten Hochschulranking The Times Higher World University Rankings 2011 zu den 200 besten Hochschulen weltweit. Im Jahr 2011 erreichte die Universität den 22. Rang.[1] Sie ist somit die zweitbeste Universität Kanadas nach der University of Toronto.

Lage

Der Hauptcampus befindet sich am Point Grey in den University Endowment Lands, einem gemeindefreien Gebiet unmittelbar westlich der Stadt Vancouver. An drei Standorten in der Stadt Vancouver selbst besitzt die Universität weitere Einrichtungen; der Campus beim Vancouver General Hospital, UBC Robson Square in der Innenstadt und der Campus am Great Northern Way. Ein weiterer Campus, UBC Okanagan, befindet sich in Kelowna.

Fachbereiche

Die Universität verfügt über die folgende Fachbereiche:

  • Faculty of Applied Science (beinhaltet u.a. Ingenieursbereiche, Architektur, Naturwissenschaften)
  • Faculty of Arts (beinhaltet u.a. Anthropologie, Sprach- Kulturwissenschaften)
  • Sauder School of Business (beinhaltet Wirtschaftswissenschaften und Rechtswissenschaften)
  • Faculty of Medicine (Medizinwissenschaften)
  • Faculty of Education (Pädagogische Wissenschaften)
  • Faculty of Forestry (Forstwissenschaften)
  • Faculty of Pharmaceutical Sciences (Pharmawissenschaften)

weiterhin verfügt die Universität über folgende Colleges:

  • College of Health Disciplines
  • College for Interdisciplinary Studies

Organisation und Institute

Präsident der Universität ist seit 1. Juli 2006 Stephen Toope. Seine Amtszeit wurde im Juli 2011 um weitere fünf Jahre verlängert. Im Jahr 2009 hatte die UBC 3.694 Vollzeit-Lehrkräfte und 9.727 sonstige Vollzeitangestellte. Die UBC ist eine von zwei kanadischen Universitäten (neben der McGill University in Montreal), die dem Hochschulnetzwerk Universitas 21 angehört. Die University of British Columbia Library ist mit mehr als 6,3 Millionen Büchern und Zeitschriften, 5,3 Millionen Mikrofilmen und Millionen anderer Formate die zweitgrößte Forschungsbibliothek Kanadas. TRIUMF, das größte Zyklotron der Welt, befindet sich ebenfalls auf dem Gelände der Universität.

Graduate School

Aufbaustudiengänge (PhD, MA/MSc) werden an der University of British Columbia von der Faculty of Graduate Studies (Vancouver) bzw. dem College of Graduate Studies (Okanagan) in Zusammenarbeit mit den individuellen Fakultäten und Programmen administriert. Die Besonderheit an der UBC ist, dass bei forschungsbasierten Programmen keine Unterscheidung bei der Höhe der Studiengebühren für internationale und kanadische Studierende getroffen wird, wie es ansonsten weltweit üblich ist. Stattdessen bewegen sich die Studiengebühren im direkten Vergleich zu anderen anglo-amerikanischen / Commonwealth Ländern auf einem relativ erschwinglichen Niveau.

Bekannte Dozenten (Auszug)

Bekannte Absolventen (Auszug)

Weblinks

 Commons: University of British Columbia  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. The Times Higher Education Supplement: The World University Rankings 2011/12 . Abgerufen am 29. Juni 2012.

Kategorien: Organisation (Vancouver) | Bildung und Forschung in Vancouver | Universität in Kanada | Gegründet 1908

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/University of British Columbia (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.