Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz - LinkFang.de





Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz


Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
Gründung 1973
Trägerschaft staatlich
Ort Linz, Österreich
Rektor Reinhard Kannonier
Website www.ufg.ac.at

Die Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (kurz auch Kunstuniversität Linz) ist eine künstlerische Universität in der oberösterreichischen Hauptstadt Linz.

Geschichte

1947 wurde die Kunstschule der Stadt Linz als Signal zur Abgrenzung von der vorangegangenen NS-Kunstpolitik und explizit als geistiger und praktischer Ort der Anknüpfung an die Bauhaus-Ideen der 1920er- und 1930er-Jahre gegründet.

1973 zur Hochschule erhoben und seit dem Jahr 2000 im Universitätsrang, trägt die heutige Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz ihr Profil in ihrer Geschichte und in speziellen regionalen Rahmenbedingungen.

Schwerpunkte

Drei Schwerpunkte bilden die Basis für Forschung und Lehre:

  • Intermedialität: Im Zuge der Etablierung eines qualitativ auf höchstem Level stehenden Medienschwerpunktes wird laufend in modernste Ressourcen investiert. Durch Kooperationen auf allen Ebenen entsteht so ein international agierendes Forschungs-, Bildungs- und Informationszentrum für Kunst, Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Raumstrategien: Die Kunstuniversität Linz positioniert sich innerhalb jener internationalen Tendenzen, welche die ehemals starren Trennlinien zwischen den einzelnen Disziplinen obsolet machen. Auf Basis exzellenter Fachausbildungen werden Querschnittkompetenzen in Bereichen wie Architektur, Design, Raumplanung, Kommunikation und Ästhetik verstärkt in Ausbildung, Forschungs- und Entwicklungsprozessen sowie konkreten Projekten etabliert.
  • Künstlerisch-wissenschaftliche Forschung: Um stets aktuelle Trends und innovative Erkenntnisse vermitteln zu können, konzentriert sich die Kunstuniversität Linz auf eine ihrer Kernkompetenzen: die künstlerisch wissenschaftliche Forschung.

Räumlicher Ausbau

Die Kunstuniversität ist am Hauptplatz in den Brückenkopfgebäuden Süd der Nibelungenbrücke untergebracht. Diese wurden in der Zeit des Nationalsozialismus geplant und errichtet, dienten zuvor als Finanz(amt)gebäude West und Ost, in diesem waren noch 1965 die einzigen Paternosterlifte Oberösterreichs. Mit der teilweisen Aufhebung des Denkmalschutzes (aus 2008) Ende 2013 können das Innere der 4. Obergeschosse umgebaut und die Dachgeschosse durch einen Glasaufbau ersetzt werden, wie die Planung des Gewinners des Wettbewerbs 2009 Adolf Krischanitz vorsieht. [1][2]

Leiter

Kunstschule Linz (1947 bis 1973)
Kunsthochschule für Gestaltung (1973 bis 2000)
Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung

Hochschullehrer

siehe Kategorie: Hochschullehrer an der Kunstuniversität Linz

Weblinks

 Commons: Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://ooe.orf.at/news/stories/2622679/ Denkmalamt hebt Schutz teilweise auf, ORF.at vom 28. Dezember 2013
  2. http://ooe.orf.at/news/stories/2613089/ Lösung für Brückenkopfgebäude in Sicht, ORF.at vom 5. November 2013, abgerufen am 28. Dezember 2013

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.