Unity Church - LinkFang.de





Unity Church


Die Unity Church of Christianity (kurz Unity), nicht zu verwechseln mit den Unitariern, ist die größte Denomination der Neugeist-Bewegung. Die Kirche wurde von Charles Fillmore (1854–1948) und Myrtle Fillmore (1845–1931) im Jahr 1889 gegründet. Ihr Sitz befindet sich in Unity Village im US-Bundesstaat Missouri.

Über 900 Kirchengemeinden und Gruppen sind mit Unity verbunden. In über 15 verschiedenen Ländern hat Unity rund zwei Millionen Anhänger. Die Frauenordination und die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare sind in der Unity Church erlaubt.[1]

Unity publiziert eine monatlich erscheinende Zeitschrift mit dem Titel Daily Word.[2] In Deutschland erscheint monatlich Das tägliche Wort[3], welches die deutschsprachige Fassung und Übersetzung des Daily Word ist.

Herausgeber in Deutschland ist der Frick Verlag in Pforzheim, welcher auch Verleger weiterer Unity-Literatur in deutscher Sprache ist.[4]

Begriffserklärung

Das Wort „Unity“ bedeutet Einheit und steht für das Einssein zwischen Gott und Mensch. Die Unity Church beschreibt sich selbst als „eine überkonfessionelle Bewegung, welche die ‚geistige Einheit‘ des Menschen mit Gott, der Quelle des Lebens, der Liebe und des Guten bejaht“.[5] Unity basiert auf der Lehre und dem Leben von Jesus Christus.[6]

Grundsätze der Unity-Lehren

  • Wir sind geistige Wesen, nach Gottes Vorstellung geschaffen. Der Geist Gottes lebt in jedem Menschen, weshalb alle Menschen von Natur aus gut sind.
  • Bejahendes Gebet besitzt Kraft. Wir glauben daran, dass diese Kraft unsere Verbindung mit Gott stärkt.
  • Das Wissen um diese geistigen Prinzipien ist nicht ausreichend. Wir müssen sie leben.[7]

Literatur (Auswahl)

  • Christliches Heilen, Charles Fillmore, 3. Auflage 1974, Frick Verlag, Pforzheim
  • Der Haushalt des Glaubens: Die Geschichte von Unity, J. D. Freeman, 1981, Frick Verlag, Pforzheim
  • Das Buch des stillen Gebets, Silent Unity, 1986, Frick Verlag, Pforzheim
  • Die Grundlagen Unitys, Unity Deutschland, 2011, Frick Verlag, Pforzheim

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.unity.org/resources/lgbt/
  2. http://www.dailyword.com/
  3. http://www.frickverlag.de/de/zeitschriften/gedanken_zum_tag.php
  4. http://www.frickverlag.de/de/buecher/unity/index-unity.php
  5. http://www.silentunity.de/de/ueber-silent-unity/philosophie/index.php
  6. http://www.silentunity.de/de/ueber-silent-unity/philosophie/index.php
  7. http://www.unitydeutschland.de/

Kategorien: Neue religiöse Bewegung | Freikirche | Christliche Konfession

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Unity Church (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.