United States Northern Command - LinkFang.de





United States Northern Command


United States Northern Command
— NORTHCOM —

Emblem des US Northern Command
Aktiv
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Streitkräfte Streitkräfte der Vereinigten Staaten
Typ Unified Combatant Command Joint activity
Peterson Air Force Base Colorado Springs, Colorado
Motto Defending Our Homeland
(Verteidigung unserer Heimat)
Befehlshaber
Befehlshaber Admiral William E. Gortney, USN
Stellvertretender Befehlshaber Lieutenant General Michael D. Dubie, USAF
Chef des Stabes Major General Charles D. Luckey, USA

Das United States Northern Command (NORTHCOM; deutsch Nördliches Kommando der Vereinigten Staaten) ist eines der sechs Regionalkommandozentren (Unified Combatant Command) der US-Streitkräfte.

Zuständigkeit und Auftrag

NORTHCOM wurde im Jahre 2002, im Zuge einer der größten Reformen des US-amerikanischen Militärs, geschaffen, um einerseits die armeeinterne Zuständigkeit für Nordamerika zu übernehmen und andererseits militärische und zivile Behörden in der Heimatverteidigung auf allen föderalen Ebenen zu unterstützen. Gerade dieser Schritt wurde jedoch als Verstoß gegen die US-amerikanische Verfassung sowie gegen den Posse Comitatus Act, der eine strenge Trennung von Polizei und Militär vorsieht, kritisiert.

Zurzeit arbeiten ungefähr 1.200 Angehörige des Militärs sowie Zivilisten für NORTHCOM. Laut Gesetz darf jede Einheit oder militärische Behörde so lange diesem Regionalkommando unterstellt werden, wie sie zur Erfüllung dessen Aufgaben benötigt wird.

Im Moment stellt der Befehlshaber des Northern Command eine Personalunion mit dem Befehlshaber des North American Aerospace Defense Command (NORAD, dt. Nordamerikanisches Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando) dar. Beide Kommandos sind auf der Peterson Air Force Base in Colorado Springs (Colorado) stationiert.

NORTHCOM ist zuständig für den größten Teil Nordamerikas, genauer von der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze bis zu den kanadischen Territorien in der Arktis. Die Zuständigkeit für Alaska hingegen teilen sich NORTHCOM und das United States Pacific Command (PACOM). Genauso verfährt man mit Grönland in Zusammenhang mit dem United States European Command (EUCOM). Hawaii untersteht dagegen dem PACOM.

Unterstellte Kommandos

Führung

Nr. Name Bild Beginn der Berufung Ende der Berufung
6 Admiral William E. Gortney (USN) 7. Dezember 2014 ---
5 General Charles H. Jacoby, Jr. (USA) 3. August 2011 7. Dezember 2014
4 Admiral James A. Winnefeld, Jr. (USN) 19. Mai 2010 3. August 2011
3 General Victor E. Renuart, Jr. (USAF) 23. März 2007 19. Mai 2010
2 Admiral Timothy J. Keating (USN) 5. November 2004 23. März 2007
1 General Ralph E. Eberhart (USAF) 22. Oktober 2002 5. November 2004

Weblinks

Einzelnachweise

  1. elmendorf.af.mil (englisch)

Kategorien: Unified Combatant Command | Organisation (Colorado) | Gegründet 2002

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/United States Northern Command (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.