Unisource Carrier Services - LinkFang.de





Unisource Carrier Services


Unisource Carrier Services (UCS oder kurz Unisource) wurde 24. April 1992 [1]gegründet und war ein internationaler Zusammenschluss der Telekommunikationsgesellschaften von Schweden, den Niederlanden, der Schweiz und Spanien unter Beteiligung von

1994 gehörten zu der Holdinggesellschaft insgesamt sieben Betriebsgesellschaften. Der Konzernumsatz belief sich auf 933 Mio. NLG (443 Mio. ECU), wobei sich beim Nettoergebnis ein Verlust in Höhe von 41,072 Mio. NLG (20 Mio. ECU) ergab. Unisource hielt Beteiligungen an dem Telekommunikationskonsortium CNI, in dem auch AT&T, die Deutsche Bank AG und die Mannesmann AG vertreten waren. CNI übernahm im Juli 1996 einen Anteil von 49,8 Prozent der DBKom.[1]

Die Unisource Carrier Services sollten durch die Verschmelzung in Europa zum führenden Anbieter internationaler Telekommunikationsverbindungen werden.[3]

Der vierte Telefónica verließ die Holdinggesellschaft rasch wieder und trat einer Allianz mit dem konkurrierenden Konsortium Concert zwischen der britischen BT Group und der US-amerikanischen MCI bei.[1]

Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten begann das Unternehmen Ende 1999 unter Vorstandsvorsitz von Wim Dik einzelne Geschäftsbereiche zu verkaufen.[4]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 97/780/EG: Entscheidung der Kommission vom 29. Oktober 1997 in einem Verfahren nach Artikel 85 EG-Vertrag und Artikel 53 EWR-Abkommen (Sache IV/35.830 - Unisource) (Nur der englische, niederländische und schwedische Text ist verbindlich) (Text von Bedeutung für den EWR) bei vd-bw.de, abgerufen am 16. November 2015.
  2. Energis (Switzerland) AG bei festnetz-telefonie.de, abgerufen am 16. November 2015.
  3. Gerangel unter Partnern bei books.google.de, abgerufen am 16. November 2015.
  4. Unisource gibt auf bei computerwoche.de, abgerufen am 16. November 2015.

Kategorien: Telekommunikationsunternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Unisource Carrier Services (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.