Unic P107 - LinkFang.de





Unic P107


Der Unic P107 (auch Unic-Kegresse) ist ein französisches Halbkettenfahrzeug aus den 1930er-Jahren, das vorwiegend als Zugmaschine zum Ziehen von Artilleriegeschützen und deren Munitionsanhänger sowie zum Transport von Pioniermaterial konzipiert wurde. Es kam ab 1940 auch im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz.

Geschichte

In den 1920er- und 1930er-Jahren entwickelte der französische Automobil- und Nutzfahrzeughersteller Citroën eine lange Reihe von Halbkettenfahrzeugen auf der Grundlage des Patentes von Adolphe Kégresse. Im Jahr 1934 führte das Unternehmen sein neuestes und leistungsfähigeres Modell P107 als Nachfolger des Citroën-Kégresse P17 ein. Doch bevor die Serienproduktion starten konnte, ging Citroën in Konkurs, und der neue Besitzer – der Reifenhersteller Michelin – entschied, sich auf Fahrzeuge für den zivilen Markt zu konzentrieren.

Der bekannte französische Nutzfahrzeughersteller Unic war daher in der Lage, im selben Jahr 1934 eine Lizenz für das Kégresse-Patent auf das Kettenlaufwerk zu erwerben, und übernahm die Produktion des P107 im eigenen Namen.

Dabei wurden zwei Versionen des Unic P107 für den Einsatz bei der französischen Armee gebaut:

Vom Unic P107 wurden bis 1940 über 2000 Exemplare gebaut, die sich nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs beim französischen Militär im Dienst befanden.

Nach dem für das Deutsche Reich siegreichen Frankreichfeldzug 1940 wurde der Unic P107 in der Wehrmacht mit der Bezeichnung Leichter Zugkraftwagen 305(f) als Beutefahrzeug übernommen und weiterverwendet. Bei der Wehrmacht war das Fahrzeug auch als Unic-Kegresse bekannt.

Technische Daten

  • Gewicht: leer 3.500 kg, beladen 5.000 kg
  • Länge: 4,85 m
  • Breite: 1,80 m
  • Höhe: 2,28 m
  • Motor: Unic P39, Reihen-Vierzylinder-Viertakt-OHV-Vergasermotor, flüssiggekühlt
  • Hubraum: 3.450 cm³
  • Leistung: 46 kW (62 PS) bei 2.800/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
  • Bremsen: Hydraulische Bremsen auf das Treibrad des Kettenlaufwerks wirkend
  • Federung: Blattfedern
  • Besatzung: 2 + 4 Mann

Literatur

  • François Vauvillier, Jean-Michel Touraine: L'automobile sous l'uniforme. 1939–1940. Massin, Paris 1992, ISBN 2-7072-0197-9.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Unic P107  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Militärfahrzeugtyp des Zweiten Weltkrieges | Kettenfahrzeug der Wehrmacht | Halbkettenfahrzeug | Französische Militärgeschichte

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Unic P107 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.