Umrechnung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender - LinkFang.de





Umrechnung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender


Einfaches Zählen

Um von einem Ausgangsdatum im julianischen Kalender auf das entsprechende Datum im gregorianischen Kalender zu kommen, sind hinzuzuzählen:

  • 10 Tage vom 5. Oktober 1582jul. / 15. Oktober 1582greg. bis 18. Februar 1700jul. / 28. Februar 1700greg.
  • 11 Tage vom 19. Februar 1700jul. / 1. März 1700greg. bis 17. Februar 1800jul. / 28. Februar 1800greg.
  • 12 Tage vom 18. Februar 1800jul. / 1. März 1800greg. bis 16. Februar 1900jul. / 28. Februar 1900greg.
  • 13 Tage vom 17. Februar 1900jul. / 1. März 1900greg. bis 15. Februar 2100jul. / 28. Februar 2100greg.

In den Jahren, in denen nur der julianische Kalender ein Schaltjahr annimmt, also 1700, 1800, 1900, 2100, ist dabei der 29. Februar stets mitzuzählen. Um umgekehrt von einem gregorianischen Datum auf das Datum im julianischen Kalender zu kommen, ist die genannte Anzahl an Tagen rückzuzählen.

Mathematische Lösung

Das Datum sei in der Form J-M-T (Jahr-Monat-Tag) gegeben. Die Umrechnung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender geschieht in drei Schritten:

  • Berechnung der Tagesdifferenz
  • Addition/Subtraktion der Tagesdifferenz
  • Korrektur des Datums

Berechnung der Tagesdifferenz

Zuerst teilt man J durch 100, um die (ganzzahlige!) Jahrhundertzahl zu erhalten (z. B. für das Jahr 1960 → JH = 19). Für die Monate Januar und Februar (M ≤ 2) muss vor der Berechnung von JH die Jahreszahl J um eins vermindert werden (JH = ganzzahliges Ergebnis von ((J-1)/100)).

Dann berechnet man a (ganzzahlig!) als:

 a = JH/4

und

 b als Rest dieser Division.

Die Tagesdifferenz ergibt sich dann aus der Formel:

 TD = 3*a + b - 2

Mathematisch korrekt aufgeschrieben lautet dies:

[math] \begin{align} j &\colon \text{Jahr}\\ m &\colon \text{Monat}\\ h &\colon \text{Jahrhundertzahl}\\ h &=\begin{cases} \left\lfloor \frac{ j - 1 }{ 100 } \right\rfloor, & \text{wenn } m \leq 2\\ \left\lfloor \frac{ j }{ 100 } \right\rfloor, & \text{wenn } m \gt 2\\ \end{cases}\\ a &= \left\lfloor \frac{ h }{ 4 } \right\rfloor \\ b &= h \; \bmod \; 4 \\ \Delta t &= 3 \cdot a + b - 2 \end{align} [/math]

Addition/Subtraktion der Tagesdifferenz

Bei der Umrechnung gregorianisch → julianisch wird die Tagesdifferenz subtrahiert:

   T = T - TD

Bei der Umrechnung julianisch → gregorianisch wird die Tagesdifferenz addiert:

   T = T + TD

Korrektur des Datums

gregorianisch → julianisch:

  • Durch die Subtraktion der Tagesdifferenz kann der umgerechnete Tag kleiner oder gleich 0 werden. In diesem Fall wird die Vormonatslänge addiert und der Vormonat wird zum neuen Monat.
  • Beim Jahresübergang muss die Jahreszahl um 1 vermindert werden.
  • Für die Länge des Februars ist die julianische Schaltjahresregel anzuwenden.

julianisch → gregorianisch:

  • Durch die Addition der Tagesdifferenz kann der umgerechnete Tag größer als die Monatslänge werden. In diesem Fall wird die Monatslänge subtrahiert und der Folgemonat wird zum neuen Monat.
  • Beim Jahresübergang muss die Jahreszahl um 1 erhöht werden.
  • Für die Länge des Februars ist die gregorianische Schaltjahresregel anzuwenden.

Beispiele

gregorianisch → julianisch

 8. Januar 1621 GK: JH   = 1620/100 = 16 (Jahreszahl um 1 vermindern, da Monat Januar)
                JH/4 = 4 Rest 0
                TD   = 3*4 + 0 - 2 = 10
                T    = 8 - 10 = -2  (kleiner Null; daher Monatskorrektur)
                M    = 12           (Monatsübergang)
                J    = 1620         (Jahresübergang)
                T    = -2 + 31 = 29 (Länge des Vormonats 31 Tage)
 → 29. Dezember 1620 JK
 1. März 1700   GK: JH   = 1700/100 = 17
                JH/4 = 4 Rest 1
                TD   = 3*4 + 1 - 2 = 11
                T    = 1 - 11 = -10  (kleiner Null; daher Monatskorrektur)
                M    = 2             (Monatsübergang)
                T    = -10 + 29 = 19 (Länge des Vormonats 29 Tage; julianische Schaltjahresregel)
 → 19. Februar 1700 JK
 10. Januar 1900 GK: JH   = 1899/100 = 18 (Jahreszahl um 1 vermindern, da Monat Januar)
                JH/4 = 4 Rest 2
                TD   = 3*4 + 2 - 2 = 12
                T    = 10 - 12 = -2  (kleiner Null; daher Monatskorrektur)
                M    = 12            (Monatsübergang)
                J    = 1899          (Jahresübergang)
                T    = -2 + 31 = 29  (Länge des Vormonats 31 Tage)
 → 29. Dezember 1899 JK
Anschaulicher gregorianischer Kalender

julianisch → gregorianisch

 29. Dezember 1620 JK: JH   = 1620/100 = 16
                JH/4 = 4 Rest 0
                TD   = 3*4 + 0 - 2 = 10
                T    = 29 + 10 = 39 (größer als Monatslänge; daher Monatskorrektur)
                T    = 39 - 31 = 8  (Länge des Monats 31 Tage)
                M    = 1            (Monatsübergang)
                J    = 1621         (Jahresübergang)
 → 8. Januar 1621 GK
 19. Februar 1700 JK: JH   = 1699/100 = 16 (Jahreszahl um 1 vermindern, da Monat Februar)
                JH/4 = 4 Rest 0
                TD   = 3*4 + 0 - 2 = 10
                T    = 19 + 10 = 29  (größer als Monatslänge; daher Monatskorrektur)
                T    = 29 - 28 = 1   (Länge des Monats 28 Tage; gregorianische Schaltjahresregel)
                M    = 3             (Monatsübergang)
 → 1. März 1700 GK
 29. Dezember 1899 JK: JH   = 1899/100 = 18
                JH/4 = 4 Rest 2
                TD   = 3*4 + 2 - 2 = 12
                T    = 29 + 12 = 41  (größer als Monatslänge; daher Monatskorrektur)
                T    = 41 - 31 = 10  (Länge des Monats 31 Tage)
                M    = 1             (Monatsübergang)
                J    = 1900          (Jahresübergang)
 → 10. Januar 1900 GK
Anschaulicher julianischer Kalender

Weblinks

 Commons: Perpetual calendars  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gregorianischer und julianischer Kalender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Umrechnung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.