Ubangi (Fluss) - LinkFang.de





Ubangi (Fluss)


Ubangi

Einzugsgebiet des Ubangi

Daten
Lage Afrika, Demokratische Republik Kongo, Zentralafrikanische Republik, Republik Kongo
Flusssystem Kongo
Abfluss über Kongo → Atlantik
Beginn Zusammenfluss aus Mbomou und Uele
Quellhöhe 395 m[1]
Mündung Kongo bei Mbandaka
Mündungshöhe 295 m
Höhenunterschied 100 m
Länge 1120 km , mit Quellfluss Uele: 2.272 km
Einzugsgebiet 754.830 km²

Abfluss MQ
5936 m³/s
Rechte Nebenflüsse M’Poko; Kotto; Lobaye
Großstädte Bangui
Schiffbar 669km, bis Bangui[2]

Satellitenphoto des Ubangi

}}

Der Ubangi [uˈbaŋ.gɪ] (auch Oubangi) ist ein etwa 1.120 km langer rechter Nebenfluss des Kongo in Zentralafrika. Mit einer Wasserführung von 5.936 m³/s ist er der zweitgrößte Nebenfluss des Kongo.

Flusslauf

Der Ubangi entsteht auf der Grenze der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) und der Zentralafrikanischen Republik bei Yakoma aus dem Zusammenfluss von Mbomou und Uele (Hauptquellfluss). Er fließt zunächst etwa 370 km in westlicher Richtung, wendet sich dann in einem langgestreckten Bogen nach Südwesten und durchfließt wesentlich später die zentralafrikanische Hauptstadt Bangui. Bis noch etwa 100 km hinter Bangui bildet er die natürliche Grenze der zuvor genannten Staaten und von dort bis zu seiner Mündung die Grenze zwischen der DR Kongo und der Republik Kongo. Der Ubangi mündet rund 550 km unterhalb von Bangui bzw. etwa 90 km südwestlich von Mbandaka in den Kongo.

Zusammen mit dem Uele, seinem linken, größeren Quellfluss, ist der Ubangi 2.272 km lang.

In der Zentralafrikanischen Republik ist der Ubangi insbesondere unterhalb Bangui seit 1962 schiffbar, nachdem zwischen Zangi und Mongo ein 2,5m tiefer Kanal gebaut worden war und die die Stromschnellen umfahrende Bahnlinie Zangi-Mongo ersetzte. Er ist einer der wichtigsten Transportwege, weil viele Straßen während der Regenzeit oft überflutet sind.

Der Fluss ist außerdem die Heimat eines zur Hechtlingsgattung gehörenden Fisches, des Epiplatys multifasciatus.

Hydrometrie

Die Durchflussmenge des Flusses wurde über 83 Jahren (1911-94) in Bangui, etwa 550 km oberhalb der Mündung gemessen.[3] Die in Bangui beobachtete mittlere jährliche Durchflussmenge betrug in diesem Zeitraum 4092 m³/s.

Die durchschnittliche monatliche Durchströmung des Flusses Ubangi gemessen an der hydrologischen Station von Bangui (in m³/s)

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Ubangi  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. J. Callede, Y. Boulvert, J-P. Thiebaux: Le bassin de l'Oubangui, Kap. 4
  2. Demokratische Republik Kongo - Hydrografie. In: kongo-kinshasa.de. Abgerufen am 29. November 2015.
  3. GRDC - Der Ubangi in Bangui

Kategorien: Flusssystem Kongo | Fluss in der Demokratischen Republik Kongo | Fluss in der Republik Kongo | Fluss in der Zentralafrikanischen Republik | Fluss in Afrika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ubangi (Fluss) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.