USU Software - LinkFang.de





USU Software


USU Software AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE000A0BVU28
Gründung 1977
Sitz Möglingen, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 452 (Dezember 2014)[1]
Umsatz 58,933 Mio. (2014)[1]
Branche IT-Dienstleistungen
Website usu.de

Die USU Software AG mit Sitz in Möglingen ist eine Dachgesellschaft für diverse Tochtergesellschaften, die als international tätige IT-Dienstleistungsunternehmen fungieren.

Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete der Konzern mit insgesamt 452 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 58,933 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss im selben Zeitraum betrug 5,512 Millionen Euro.

Die USU Software AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Geschichte

Die USU wurde im Jahre 1977 als „Udo Strehl Unternehmensberatung“ gegründet und hat ihren Sitz in Möglingen bei Stuttgart. Seit 1988 beschäftigte sich das Unternehmen mit der IT-Steuerung. Das Wissensmanagement bildet seit 1995 einen weiteren Schwerpunkt. Das Unternehmen ging am 4. Juli 2000 an die Börse. Zur Erweiterung des Produktangebots wurde 2005 die „OMEGA GmbH“, 2006 die „LeuTek GmbH“ und 2010 die „Aspera GmbH“ übernommen. [2] Mit der Übernahme der „Aspera GmbH“ wurde das Unternehmen nach eigenen Angaben zum "weltweit führenden Anbieter für Asset-Management-System-Software".[3] Mitte 2011 übernahm der USU-Konzern die Mehrheit am Schweizer Beratungsunternehmen USU Consulting GmbH, Ende 2012 an der BIG Social Media GmbH mit Sitz in Berlin. Mitte 2015 übernahm die USU-Gruppe die auf SAP-Lizenzmanagement spezialisierte SecurIntegration mit Sitz in Köln.

Produkte

Mit USU Valuemation stellt das Unternehmen Lösungen für ITIL-konformes Business Service Management zur Verfügung. Die Software-Suite besteht aus Modulen für spezifische IT-Service-Prozesse, darunter übergreifende Lösungen für IT Asset Management, IT Change & Configuration Management, IT Service Desk Management, IT Service Catalog & SLA, IT Financial Management und für IT & Business Service Monitoring. Unternehmen erhalten eine umfassende Gesamtsicht über ihre IT-Prozesse sowie -Infrastruktur und sind in der Lage, ihre Kosten transparent darzustellen, zu verrechnen und aktiv zu steuern. Neue Produkte wie das Analyse-und Dashboard-Werkzeug USU Service Intelligence und die IT-Self-Service-Lösung USU Smart Link ergänzen das aktuelle Angebot.

Nach Studien der US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen Forrester Research, Gartner Inc. und ECP gehört USU zu den weltweit führenden Herstellern im Bereich IT-Asset-Management.[4]

Die Tochtergesellschaften Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc. sowie die neu erworbene SecurIntegration GmbH beschäftigen sich mit Software-Lizenzmanagement und bieten die Produkte SmartTrack (Aspera) und Software-License-Compliance (SecurIntegration) weltweit an. Das Produkt USU KnowledgeCenter ist eine Wissensdatenbank, mit der Call- und Service Center pro Jahr über 25 Millionen individuelle Anfragen beantworten. Komplettiert wird das Angebot durch das interaktive Ratgebersystem USU KnowledgeScout für den technischen Außendienst. Neben den Kernprodukten der USU AG gehören die LeuTek-Anwendungen ZIS-System, ZISGUI und ZISSLM für das Business Service Monitoring, die BIG-Produkte BIG CONNECT, BIG SCREEN und BIG INSIGHTS für Social Business sowie die Software myCMDB von OMEGA für IT Service Management zum Gesamtportfolio der USU-Gruppe.

Der Forschungsbereich der USU Software AG beschäftigt sich mit der Entwicklung und Erprobung neuer intelligenter Technologie-Bausteine für das IT und Enterprise Service Management. Im Bereich Industrial Big Data und Industrial Smart Service konnten 2015 zwei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Projekte gewonnen werden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Geschäftsbericht 2014 (PDF; 2,0 MB) Abgerufen am 30. September 2015.
  2. USU Software übernimmt Mehrheit an Aspera GmbH . usu.de. Abgerufen am 1. Juli 2010.
  3. USU expandiert mit Aspera in den USA . usu.de. Abgerufen am 3. April 2012.
  4. Gartner MarketScope for the IT Asset Management Repository, 2013 . forbes.com. Abgerufen am 2. April 2013.

Kategorien: IT-Managementsoftware | Softwarehersteller (Deutschland) | Unternehmen (Landkreis Ludwigsburg) | Möglingen | Unternehmen im CDAX | Gegründet 1977 | Börsennotiertes Unternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/USU Software (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.