UKW (Musikgruppe) - LinkFang.de





UKW (Musikgruppe)


UKW

Allgemeine Informationen
Genre(s) Neue Deutsche Welle
Gründung 1979
Auflösung 1983
Letzte Besetzung
Thomas Schütze
Peer Gerlach
Andreas Schwarz-Ruszczynski
Peter Hubert
Andreas Koch

UKW war eine Band der Neuen Deutschen Welle (NDW).

Geschichte

Peter Hubert studierte auf einem Konservatorium Kontrabass. Er fiel 1979 als Mitglied der Band Mighty Little and the Earthshakers erstmals musikalisch auf. Ende 1979 gründete er mit Andreas Schwarz-Ruszczynski und Andreas Koch die Band UKW. Bassisten und Schlagzeuger wechselten mehrmals, erst im Februar 1981 wurde mit Peer Gerlach und Thomas Schütze die endgültige Besetzung gefunden. UKW gewannen den Berliner Senatsrockwettbewerb unter 280 angetretenen Nachwuchsgruppen. Als Gewinn durften UKW eine Single (Bleib doch bei mir) produzieren, die im Dezember 1981 erschien. Die Single verkaufte sich gut und UKW begannen Anfang 1982 ihr erstes Album aufzunehmen, nachdem mit der Teldec eine Plattenfirma gefunden wurde. Die LP hieß Ultrakurzwelle.

Sommersprossen wurde als erste Single ausgekoppelt und prompt ein Hit. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte (zum Beispiel ZDF-Hitparade und Bio’s Bahnhof), das ZDF sendete im Rahmen einer Rockpop in Concert-Sendung einen Livemitschnitt von UKW. Auch die Nachfolgesingle Ich will wurde ein Hit, UKW avancierten bei den Fans zu einer der beliebtesten Bands der Neuen Deutschen Welle. UKW gewannen den Goldenen NDW-Sonder-Otto 1982 der BRAVO.

Anfang 1983 spielte die Band ihr zweites Album Alles klar ein. Es war wesentlich aufwändiger produziert als Ultrakurzwelle. Im April 1983 erschien das Album, zuvor gab es schon mit Hey Matrosen einen Vorgeschmack auf die LP. Nach Veröffentlichung von Alles klar ging die Band auf eine einmonatige Deutschland-Tournee. Im Sommer 1983 verließ Peer Gerlach UKW. Es wurde zwar ein Nachfolger für ihn gefunden, nach einem Auftritt auf der Berliner Funkausstellung im September 1983 verkündeten UKW aber ihre Auflösung.

Peter Hubert strebte eine Solokarriere an und veröffentlichte eine Single (Jetzt oder nie), Andreas Koch stieg in die Band von Kim Merz ein, und Andreas Schwarz-Ruszczynski landete mit den Other Ones 1987 nochmal einen Hit (Holiday).

In den 1990er Jahren war Peter Hubert das einzige Ex-UKW-Mitglied, von dem man noch etwas hörte. Zum einen hielt und hält er die UKW-Songs in Form von NDW-Revival-Konzerten am Leben, zum anderen leitet er einen Musikverlag und managte das Dancefloor-Projekt Sash!, das vor allem in Großbritannien sehr beliebt war. Diverse UKW-Titel wurden in den 90ern nochmal als Techno-Versionen veröffentlicht. Mit So verliebt produzierte Peter Hubert als Mittelwelle feat. Hupperz sogar einen neuen Titel. Die Maxi-CD (die noch fünf weitere Titel enthielt) kam nie in die Läden, es existieren nur einige Promoexemplare. So verliebt landete lediglich auf dem Sampler Neuer Deutscher Dancefloor - Stufe 2.

Mit der 1996 veröffentlichten UKW-Best-of-CD verhält es sich gleich. Auch hiervon existieren nur einige Promo-Exemplare, obwohl sie u. a. zwei damals unveröffentlicht gebliebene Titel (Glaubst du ich warte und Ein Schritt zuviel) enthielt.

Diskografie

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
UltraKurzWelle
  DE 25 03.05.1982 (19 Wo.)
Singles[1]
Sommersprossen
  DE 5 26.04.1982 (20 Wo.)
  CH 7 20.06.1982 (5 Wo.)
Ich will!
  DE 13 27.09.1982 (20 Wo.)
Hey, Matrosen
  DE 67 09.05.1983 (3 Wo.)
  • 1981: Bleib doch bei mir (7"-Single, Berlin Rock News)
  • 1982: Ultrakurzwelle (LP, Telefunken)
  • 1982: Sommersprossen (7"/12"-Single, Telefunken)
  • 1982: Tanzen geh'n (Promo-Flexi-7", Telefunken)
  • 1982: Ich will! (7"/12"-Single, Telefunken)
  • 1983: Hey Matrosen (7"/12"-Single, Teldec)
  • 1983: Alles klar (LP, Teldec)
  • 1996: UKW - Das Beste (Promo-CD, Pudel)

Belege

  1. 1,0 1,1 Chartquellen DE CH

Kategorien: Neue-Deutsche-Welle-Band | Deutsche Band

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/UKW (Musikgruppe) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.