UK0-Schnittstelle - LinkFang.de





UK0-Schnittstelle


Die UK0-Schnittstelle ist beim ISDN-Basisanschluss die Schnittstelle für den Übertragungsweg zwischen dem Vermittelnden Netzknoten (VNk) und NTBA und wird durch zwei Kupferadern (eine Doppelader) realisiert. Das U in der Bezeichnung steht für den Referenzpunkt der Schnittstelle im ISDN-Referenzmodell (siehe Abbildung), das K steht für Kupfer und die Null bezieht sich auf den ISDN-Basisanschluss („Basic Rate Interface“; BRI).

Als Codierung wird der ternäre Leitungscode 4B3T mit einer Schrittgeschwindigkeit von 120 kBaud oder der 2B1Q-Leitungscode (Schrittgeschwindigkeit 80 kBaud) verwendet. In Deutschland wird 4B3T (= MMS43-Code) als Leitungscode verwendet, die Standardisierungsorganisation Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) sieht 2B1Q als Standard vor mit einer Option, auch 4B3T zu verwenden.

Um eine gleichzeitige Übertragung auf dem einen Adernpaar in beide Richtungen zu ermöglichen, wird ein Übertragungsverfahren mit Echokompensation in Zeit- und Frequenzgleichlage verwendet.

Neben den Nutzkanälen (B-Kanäle) und dem Signalisierungskanal (D-Kanal) steht dem Netzbetreiber noch ein Kanal für Servicezwecke (im Fachjargon Maintenance) zu Verfügung. Beispielsweise können von der Ortsvermittlungsstelle Steuersignale für Schleifenbefehle über die UK0-Schnittstelle an den NTBA übermittelt werden, die das zum NTBA gesendete Signal zur OVSt zurückschleifen. Damit kann der VNk prüfen, ob der NTBA funktioniert, und die Qualität der Leitung (Verkehrsgüte, Bitfehlerhäufigkeit) anhand aufgetretener Bitfehler messen.

Daten der Schnittstelle [1]

Einzelnachweise

  1. ETSI TS 102 080 Transmission and Multiplexing (TM); Integrated Services Digital Network (ISDN) basic rate access; Digital transmission system on metallic local lines.

Siehe auch


Kategorien: ISDN

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/UK0-Schnittstelle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.