U-Bahnhof Steinsche Gasse - LinkFang.de





U-Bahnhof Steinsche Gasse


Steinsche Gasse
U-Bahnhof in Duisburg
Basisdaten
Eröffnet 11. Juli 1992
'
Nutzung
Strecke(n) D-Bahn
Linie(n) U 79 903

Der U-Bahnhof Steinsche Gasse ist ein Tunnelbahnhof der Stadtbahn in der Duisburger Innenstadt. Er gehört zum Netz der Stadtbahn Duisburg.

Lage und Ausgestaltung

Bei der Steinschen Gasse handelt es sich um eine Hauptverkehrsstraße an der Grenze zwischen dem Dellviertel und der Altstadt. Die Zugänge zum U-Bahnhof liegen am Rand dieser Straße und sind jeweils nur wenige hundert Meter von der Königsgalerie Duisburg, vom kulturellen Zentrum rund um den Dellplatz und dem Rathaus der Stadt entfernt. Etwa einen halben Kilometer nordwestlich befindet sich der Innenhafen Duisburg.

Bereits 1980 und damit zwölf Jahre vor der Eröffnung der Station wurde durch den zuständigen Projektausschuss im Stadtrat deren künstlerische Ausgestaltung beschlossen; dieses Konzept wurde auch auf sechs weitere U-Bahn-Stationen angewandt. An der Steinschen Gasse ist dies in Form einer farblichen Gestaltung der kleinformatigen Wandkacheln umgesetzt; dabei ist Weiß die dominierende Farbe. Die verantwortlichen Künstler waren Gunnar und Walter Volkmann.[1]

Der vorhandene Mittelbahnsteig ist wegen der Nutzung sowohl durch hochflurige Stadtbahnfahrzeuge als auch durch Straßenbahnfahrzeuge mit niederflurigen Einstiegen in einen hochflurigen Teil ungefähr auf den in Fahrtrichtung gesehen vorderen zwei Dritteln und einen niederflurigen Teil im hinteren Drittel aufgeteilt.

Geschichte

Der U-Bahnhof entstand in Zusammenhang mit der Untertunnelung der Duisburger Innenstadt. Die Idee zur unterirdischen Streckenführung der Stadtbahn kam in den 1960er Jahren auf, sollte die Attraktivität der Stadtmitte steigern und zudem den Standard von einer Stadt dieser Größe erfüllen. 1974 begann der Bau der Strecke, der bis zur Fertigstellung Gesamtkosten von rund einer Milliarde D-Mark verursachte. Am 11. Juli 1992 wurde die U-Bahn-Strecke gemeinsam mit den zugehörigen Bahnhöfen eingeweiht.[2][3]

Linien

Linie Linienverlauf Takt
903 Dinslaken Bf – Duisburg-Vierlinden – Walsum Rathaus – Fahrn Schwan – Marxloh Pollmann – Hamborn Rathaus – Landschaftspark Nord – Meiderich Bf – Auf dem Damm – Duissern – Duisburg Hbf – König-Heinrich-Platz – Steinsche Gasse – Pauluskirche – Hochfeld Süd Bf – Wanheimerort – Wanheim-Angerhausen – Hüttenheim

An der oberirdischen Bushaltestelle Friedrich-Wilhelm-Platz, die sich unmittelbar neben dem Ausgang des U-Bahnhofs befindet, kann zu folgenden Omnibuslinien umgestiegen werden:

Linie Verlauf
SB 10 Duisburg Hbf Ost – Duisburg Hbf – Friedrich-Wilhelm-Platz – Neukirchen-Vluyn – Kamp-Lintfort Neues Rathaus
SB 30 Duisburg Hbf Ost – Duisburg Hbf – Friedrich-Wilhelm-Platz – Moers Königlicher Hof – Kamp-Lintfort Neues Rathaus – Geldern Bf
923 Kaldenhausen Krölls – Rumeln Markt – Rumeln Bf – Rheinhausen Markt – Hochfeld – Friedrich-Wilhelm-Platz – Innenstadt – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost
926 Homberg Birkenstraße – Hochheide Markt – Essenberg Brücke – Friedrich-Wilhelm-Platz – Innenstadt – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost – Neudorf – Universität Nord
928 Winkelhausen Bruchstraße – Asterlagen – Essenberg Brücke – Friedrich-Wilhelm-Platz – Innenstadt – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost – Neudorf – Sportpark – Wedau Bf – Bissingheim Dorfplatz
929 (Venlo Station – … –) Moers Königlicher Hof – Moers Bf – DU-Hochheide Markt – Ruhrort Friedrichsplatz – Kaßlerfeld – Friedrich-Wilhelm-Platz – Innenstadt – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost
933 Neuenkamp – Friedrich-Wilhelm-Platz – Innenstadt – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost – Neudorf – Universität – Universität Nord
939 Anne-Frank-Realschule – Oberhausen Hbf – Bero-Zentrum – Babcock Werk 1 – Obermeiderich Bf – Duissern U-Bf – Friedrich-Wilhelm-Platz – Duisburg Hbf – Duisburg Hbf Ost – Klinikum Duisburg
NE1 Duisburg Hbf Ost → Duisburg Hbf → Friedrich-Wilhelm-Platz → Kaßlerfeld → Ruhrort Verteilerkreis → Ruhrort Bf → Beeck Denkmal → Marxloh Pollmann → Röttgersbach → Neumühl Hohenzollernplatz → Duisburg Hbf → Duisburg Hbf Ost
NE2 Duisburg Hbf Ost → Duisburg Hbf → Innenstadt → Pauluskirche → Rheinhausen Markt → Asterlagen → Hochheide Markt → Ruhrort Friedrichsplatz → Kaßlerfeld → Friedrich-Wilhelm-Platz → Innenstadt → Duisburg Hbf → Duisburg Hbf Ost
NE4 Hansegracht → Holzhafen → Innenstadt → Duisburg Hbf → Duisburg Hbf Ost → Neudorf → Grunewald → Huckingen Sittardsberg → Ungelsheim → Wanheim-Angerhausen → Hochfeld Süd Bf → Pauluskirche → Friedrich-Wilhelm-Platz → Hansegracht

Weblinks

 Commons: U-Bahnhof Steinsche Gasse  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kunst in U-Bahnhöfen , dvg-duisburg.de
  2. Aktuelle Meldungen vom Newsdesk der Stadt Duisburg , duisburg.de
  3. Duisburg: Eine Milliarde Mark verbuddelt , rp-online.de

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof Steinsche Gasse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.