Tzatziki - LinkFang.de





Tzatziki


Dieser Artikel behandelt die Vorspeise Tzatziki. Für weitere Bedeutungen siehe Tsatsiki (Begriffsklärung).

Tzatziki, (griechisch τζατζίκι, ausgesprochen dzaˈdzikʲi, türkisch Cacık[1], auch Tsatsiki oder Zaziki) ist eine Vorspeise der griechischen Küche aus griechischem Joghurt (mit 10 % Fett), Gurken, Olivenöl und Knoblauch.

Zur Zubereitung wird zuerst stichfester griechischer Joghurt, der einen intensiveren Geschmack und mehr Fett hat als der in Deutschland übliche, in ein Tuch gegeben, damit die Molke abtropft, die geschälte und entkernte Gurke wird geraffelt, gesalzen, eine Weile stehen gelassen und ausgedrückt. Anschließend werden Joghurt und Gurke vermischt, mit zerdrücktem Knoblauch gewürzt und Olivenöl und Weißweinessig untergerührt. Zum Schluss wird mit Salz abgeschmeckt und je nach Bedarf mit fein gehackter Minze oder Dill garniert.

Tzatziki wird als typische kalte Vorspeise mit Brot serviert und ist Bestandteil der Mezedes (Vorspeisenplatte). Oft wird es auch zu Fleischgerichten wie Gyros oder Souvlaki gereicht.

Ähnliche Rezepte sind bereits aus dem antiken Mesopotamien bekannt. Verwandt sind neben dem türkischen Cacık noch das albanische Taratoi, das bulgarische Tarator, das persische Mast o khiar und das indische Kheere ka Raita (Raita mit Gurken). Tzatziki wird jedoch aus stichfestem oder entwässertem Joghurt hergestellt und hat dadurch eine festere, quarkähnliche Konsistenz.

Literatur

  • Marianthi Milona (Verf.); Werner Stapelfeldt (Hrsg.): Griechenland. Griechische Spezialitäten. Könemann Verlag, Köln 2001, ISBN 3-8290-7422-0, S. 27.

Einzelnachweise

  1. Γεώργιος Μπαμπινιώτης (Georgios Babiniotis): Λεξικό της Νέας Ελληνικής Γλώσσας (Lexikon der Neugriechischen Sprache). Β' Έκδοση Auflage. Κέντρο Λεξικολογίας, 2005, ISBN 960-86190-1-7, S. 1761.

Weblinks

 Commons: Tzatziki  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Tsatsiki – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Griechische Küche | Vorspeise

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tzatziki (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.