Two Micron All Sky Survey - LinkFang.de





Two Micron All Sky Survey


In der Infrarotastronomie ist der Two Micron All Sky Survey (kurz 2MASS genannt) eine wichtige Durchmusterung des gesamten Himmels im nahen Infrarot bei Wellenlängen von 1,25 Mikrometer (im J-Band), 1,65 Mikrometer (im H-Band) und 2,17 Mikrometer (im Ks-Band). Die Beobachtungen begannen 1997 und endeten 2001.

2MASS ist ein gemeinsames Projekt der University of Massachusetts (UMASS) und des Infrared Processing and Analysis Center (IPAC) am California Institute of Technology. Es wurde mit zwei besonders dafür eingerichteten automatisierten 1,3-m-Teleskopen durchgeführt; für den Nordhimmel am Fred-Lawrence-Whipple-Observatorium in Arizona und für den Südhimmel am Cerro Tololo Inter-American Observatory in Chile. Die Teleskope verfügten über Kameras mit drei Kanälen, mit einem 256×256-elementigen HgCdTe-Detektor für jede der drei Wellenlängen.

2MASS erzeugte sehr große und homogene Datensätze, die für viele astronomische Probleme von Bedeutung sind. Dazu gehören:

  • Ein digitaler Atlas des gesamten Himmels im nahen Infrarot mit einer Auflösung von 4 Bogensekunden
  • Ein Punktquellenkatalog mit Positionen und Helligkeiten für etwa 470 Millionen Sterne und andere nicht aufgelöste Objekte
  • Ein Katalog ausgedehnter Quellen mit Positionen und Helligkeiten für etwa 1,6 Millionen Galaxien und andere ausgedehnte Objekte.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Durchmusterung | Sternkatalog

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Two Micron All Sky Survey (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.