Turba - LinkFang.de





Turba


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Turba (Begriffsklärung) aufgeführt.

Turba (lat. „Schar“, „Volkshaufen“, aber auch „das Getümmel“, „der Trubel“, „der Lärm“[1], pl. Turbae) ist die Fachbezeichnung für Chöre, die in Passionen, Oratorien und anderen geistlichen Musikwerken Menschengruppen darstellen, die am Geschehen unmittelbar beteiligt sind, im Gegensatz zu den Chören, die die Handlung reflektieren oder kommentieren. Sie ergänzen darüber hinaus die Soliloquenten, die einzelne Darsteller der jeweiligen Geschichten repräsentieren.

Heinrich Schütz stellt beispielsweise in seiner Matthäuspassion folgende Gruppen zu Turba-Chören zusammen[2]:

  • Die Jünger Jesu
  • Der ganze Haufe
  • Hohepriester
  • Hohepriester, Schriftgelehrte und Älteste
  • Hohepriester und Pharisäer
  • Juden und Kriegsknechte
  • Hauptmann samt den Kriegsknechten

Ähnlich sind die Turba-Chöre in der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach in unterschiedlichen Szenen zu finden. Sie stellen die Jünger Jesu, das jüdische Volk oder die Soldaten dar. Teilweise wird in den Passionen durch den Einsatz der erregten Volksmassen eine starke Dramaturgie erreicht, die zur Sanftmut Jesu in einem herben Kontrast steht [3].

Einzelnachweise

  1. Karl Ernst Georges, Ausführliches Lateinisch-Deutsches Handwörterbuch, Bd. II, Darmstadt 1995, Sp. 3257
  2. Bruno Grusnick (Hrsg.): Matthäus-Passion nach der Gesamtausgabe: Heinrich Schütz, Neue Ausgabe sämtlicher Werke, Bd. 2, Kassel 1957
  3. Siehe dazu: Sie schrien noch mehr. In: Günter Jena, Bachs Matthäuspassion. Erfahrungen und Gedanken eines Dirigenten, München 1993, S. 254–261

Kategorien: Klassische Musik | Chorwesen | Oratorium

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Turba (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.