Tsunami (Parque Temático Isla San Marcos) - LinkFang.de





Tsunami (Parque Temático Isla San Marcos)


Tsunami
Daten
Standort Parque Temático Isla San Marcos (Aguascalientes, Mexiko)
Typ Stahl – sitzend
Antriebsart Reibradlifthill
Hersteller Schwarzkopf GmbH
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung Deutschland: 17. Mai 1986,
Gröna Lund: 1996,
AstroWorld: 14. März 1998,
Marine World: 24. April 2003
Schließung Deutschland: 1997,
Gröna Lund: 1996,
AstroWorld: 2000,
Marine World: 2004
Länge 996 m
Höhe 33,5 m
Abfahrt 29,9 m
Ausmaße 78 × 38 m²
max. Gefälle 63,2°
max. Querneigung 68,5°
max. Geschwindigkeit 85,3 km/h
max. Beschleunigung 6,5 g
Kapazität 720 Personen pro Stunde
Elemente ca. 26 m[1] großer Looping

ca. 24 m großer Looping

13 m großer Looping

11 m großer Looping

Inversionen 4

Tsunami ist eine Stahlachterbahn im mexikanischen Parque Temático Isla San Marcos. Sie war ursprünglich eine von der Schwarzkopf GmbH für den Schaustellerbetrieb Oscar Bruch konstruierte transportable Achterbahn mit vier Loopings, die am 17. Mai 1986 als Thriller eröffnet wurde. Die Bahn hatte eine Höhe von 33,53 m, eine Grundfläche von 78 × 38 m und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 85,3 km/h. Allerdings gab es gelegentlich bei Fahrgästen, die sich am Ende der Fahrzeuge befanden, Probleme wegen der hohen g-Kräfte. Aus diesem Grund wurden die letzten Reihen für Besucher gesperrt. Die Bahn war die einzige moderne Achterbahn mit annähernd kreisförmigen Loopings, was auch der Grund für die hohen Beschleunigungswerte ist.

Am 7. Dezember 1997 hatte die Bahn auf dem Hamburger Dom ihre letzte Fahrt auf europäischem Boden, bevor sie an die US-amerikanische Freizeitparkkette Six Flags verkauft wurde. Die neuen Inhaber bauten die Bahn zuerst im Six Flags Astroworld (Texas) als Texas Tornado auf. Nach einigen technischen Problemen wurde 2002 die Schienenführung leicht modifiziert, die Bahn optisch erneuert und im Six Flags Marine World (Kalifornien) als Zonga aufgebaut, wo sie 2006 wieder demontiert wurde. Seit dem 27. April 2008 dreht der ehemalige Thriller nun unter dem Namen Tsunami im mexikanischen Park Parque Temático Isla San Marcos in Aguascalientes seine Runden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Thriller in schwarzkopf.coaster.net

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tsunami (Parque Temático Isla San Marcos) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.