Tschechische U20-Eishockeynationalmannschaft - LinkFang.de





Tschechische U20-Eishockeynationalmannschaft


Tschechien Tschechien

Verband Český svaz ledního hokeje
Trainer Jakub Petr
Co-Trainer Martin Láska, Petr Svoboda
Statistik
Erstes Länderspiel
Tschechien 1:5 Russland
Ostrava, Tschechien; 26. Dezember 1993
Höchster Sieg
Tschechien 14:3 Deutschland
Red Deer, Kanada; 2. Februar 1995
Höchste Niederlage
Schweden 10:1 Tschechien
Regina, Kanada; 26. Dezember 2009

Weltmeisterschaft
Teilnahmen seit 1994
Bestes Ergebnis 2x Weltmeister
(Stand: 3. Januar 2016)

Die tschechische U20-Eishockeynationalmannschaft vertritt den Eishockeyverband Tschechiens im Eishockey in der U20-Junioren-Leistungsstufe bei internationalen Wettbewerben. Sie wurde 2000 und 2001 Weltmeister ihrer Altersklasse.

Geschichte

Die tschechische U20-Eishockeynationalmannschaft ging 1993 aus der tschechoslowakischen U20-Eishockeynationalmannschaft hervor, die bis zur Aufspaltung des Landes bestand. Sie nahm erstmals 1994 an der Weltmeisterschaft teil. Bis einschließlich 1998 deckte die U20-Nationalmannschaft den kompletten Juniorenbereich bei den Weltmeisterschaften ab, während die U19-Nationalmannschaft an den Junioren-Europameisterschaften teilnahm. Seit der Einführung der U18-Weltmeisterschaften 1999 vertritt die U20-Nationalmannschaft Tschechiens bei Weltmeisterschaften ausschließlich die Leistungsstufe der U20-Junioren.

Die tschechische U20-Nationalmannschaft gehört zu den stärksten der Welt. Sie spielt seit ihrer Gründung durchgängig erstklassig und liegt im ewigen Medaillenspiegel im Anschluss an die U20-WM 2016 auf Rang sechs mit zwei Weltmeistertiteln und einer Bronzemedaille. Nachdem bei den ersten sechs eigenständigen WM-Teilnahmen keine Medaillen gewonnen werden konnten, gelangen den Tschechen bei den Titelkämpfen 2000 in Schweden und 2001 in Russland gleich zwei Weltmeistertitel in Folge. 2005 folgte mit Platz drei in den Vereinigten Staaten der dritte Medaillengewinn. Rechnet man die Erfolge der Tschechoslowakei hinzu, in deren IIHF-Mitgliedschaft der tschechische Verband nachgefolgt ist, so sind neben den zwei Weltmeistertiteln sogar fünf Silber- und sieben Bronzemedaillen zu verzeichnen.

WM-Platzierungen

Kader der Weltmeisterteams

Weltmeister 2000
Tschechien
Jan Boháč, Jiří David, Tomáš Duba, David Hájek, Martin Havlát, Martin Holý, Tomáš Horna, Zbyněk Irgl, Josef Jindra, Milan Kraft, Jaroslav Kristek, Angel Krstev, Zdeněk Kutlák, Václav Nedorost, Vladimír Novák, Libor Pivko, Michal Sivek, Zdeněk Šmíd, Jan Sochor, Jaroslav Svoboda, Petr Svoboda, Josef Vašíček
Trainer: Jaroslav Holík
Weltmeister 2001
Tschechien
Zdeněk Blatný, Pavel Brendl, Jan Chotěborský, Lukáš Čučela, Jakub Čutta, Tomáš Duba, Martin Erat, Jakub Grof, Lukáš Havel, Rostislav Klesla, Patrik Moskal, Václav Nedorost, David Nosek, Tomáš Plekanec, David Pojkar, Ivan Rachůnek, Michal Sivek, Marek Tomica, Libor Ustrnul, Ladislav Vlček, Radim Vrbata, Jan Výtisk
Trainer: Jaroslav Holík

Weblinks


Kategorien: Eishockey in Tschechien | Eishockeynationalmannschaft (Männer) | Nationalmannschaft (Tschechien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tschechische U20-Eishockeynationalmannschaft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.