Triade (Physiologie) - LinkFang.de





Triade (Physiologie)


Triaden kommen in Skelettmuskelzellen vor und dienen der schnellen Übermittlung von motorischen Reizen, welche zur aktiven Verkürzung der Muskelfasern führen. Damit der Nervenreiz zur Muskelkontraktion möglichst schnell ins Innere der Muskelzelle übertragen werden kann, ist die Zellmembran an verschiedenen Stellen eingestülpt. Diese Einstülpungen nennt man transversale Tubuli (T-Tubuli).

Damit sich eine Muskelzelle kontrahieren kann, müssen in ihrem Inneren Calciumionen freigesetzt werden. Diese werden im sarkoplasmatischen Retikulum gespeichert. Das sarkoplasmatische Retikulum ist ein spezialisiertes endoplasmatisches Retikulum (ER) der Muskelzellen. Von einer Triade spricht man, wenn sich in der Nähe eines transversalen Tubulus zwei sackartige Kammern des sarkoplasmatischen Retikulum (terminale Zisternen) befinden (1 Tubulus + 2 Zisternen = 3 = 1 Triade). Wenn nur eine terminale Zisterne an den Tubulus grenzt, spricht man von einer Dyade.

Physiologischer Ablauf

Erreicht der elektrische Reiz eines (motorischen) Nerves den transversalen Tubulus, werden seine spannungsabhängigen L-Typ-Calciumkanäle (auch Dihydropyridin-Rezeptoren genannt) geöffnet. Calciumionen strömen in das Zellinnere (Sarkoplasma = Zytoplasma) ein, diffundieren zu den nahegelegenen terminalen Zisternen des sarkoplasmatischen Retikulum und aktivieren dessen Calciumkanäle (Ryanodin-Rezeptoren). Die im sarkoplasmatischen Retikulum in hoher Konzentration gespeicherten Calciumionen strömen ebenfalls in das Sarkoplasma aus und bewirken nun die Muskelkontraktion.

Aufgrund der kurzen Diffusionsdistanzen zwischen Tubulus und sarkoplasmatischem Retikulum (Triade) erfolgt die Reizübermittlung sehr schnell.

Literatur

  • Rainer Klinke, Hans-Christian Pape, Stefan Silbernagl (Hrsg.): Lehrbuch der Physiologie. 5. Auflage. Thieme, Stuttgart 2005, ISBN 3-13-796003-7

Kategorien: Motorik | Membranphysiologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Triade (Physiologie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.