Trettach-Trio - LinkFang.de





Trettach-Trio


Das Trettach-Trio aus Oberstdorf gehörte zu den bekanntesten Vertretern der Allgäuer Trio-Musik. Gegründet wurde das Trettach-Trio im Jahre 1950 von Ludwig Speiser (genannt "Wiggi", * 17. Dezember 1934 in Oberstdorf, † 21. August 2015 ebenda[1]) zusammen mit Adolf Fischer († 2010[2]) und Karl Berktold. Ludwig Speiser und Karl Berktold gehörten dem Trio seit der Gründung an. Zusammen mit dem Toni Brutscher Trio gehörte das Trettach-Trio zu den Pionieren in der Allgäuer Trio-Musik und war seitdem Vorbild für viele Trios im Landkreis Oberallgäu. In der letzten aktuellen Besetzung bestand das Trettach-Trio aus Ludwig Speiser (Ziehharmonika), Ignaz Hehl (Gitarre) und Karl Berktold (Bassgeige).

Durch zahlreiche Auftritte in Rundfunk und Fernsehen wurde das Trettach-Trio einem größeren Publikum bekannt. Einem bundesweiten Publikum wurde das Trio schließlich durch einen Auftritt am 5. Juli 1975 bei Maria Hellwig in der Sendung Die Musik kommt bekannt.

Auch noch in der jüngeren Vergangenheit spielte das Trettach Trio zu festlichen Anlässen, wie beispielsweise der Einweihung des Oberstdorf Hauses.

Diskografie (Auswahl)

  • Das Trettach-Trio grüßt aus dem Allgäu, Single Telefunken
  • Zu Dritt geht's besser, Single Telefunken
  • Das Trettach-Trio, Single Elite Special
  • Original Heimatklaenge aus Oberstdorf, (zusammen mit anderen Interpreten) Single
  • In Fels und Eis, (zusammen mit anderen Interpreten) LP Telefunken 1965
  • Kingendes Allgäu, (zusammen mit anderen Interpreten) LP Telefunken
  • Rund ums Nebelhorn, (zusammen mit anderen Interpreten)
  • Grüsse vom Nebelhorn, (zusammen mit anderen Interpreten) LP Elite Special 1973
  • TRETTACH-TRIO singt und jodelt, Single Telefunken
  • Herrliches Allgäu, (zusammen mit anderen Interpreten) LP Telefunken 1974
  • Kusch Du amol uf Oberstdorf, MC Koch Records 1979
  • Durch's Trettach-Tal, (zusammen mit dem Oberstdorfer Jodler-Duo) CD 1992
  • johring - johrüs, (zusammen mit dem Jodlerduett Hiesinger/Hehl) CD 2004

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Todesanzeige im "Allgäuer Anzeigeblatt" vom 25. August 2015.
  2. Todesanzeige im "Allgäuer Anzeigeblatt" vom 27. Januar 2010.

Kategorien: Volksmusikgruppe (Deutschland) | Oberstdorf

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Trettach-Trio (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.