Trecento-Madrigal - LinkFang.de





Trecento-Madrigal


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Das Trecento-Madrigal ist eine italienische Musikform des 14. Jahrhunderts (von ca. 1300 bis 1370), meist zwei-, selten dreistimmige, unbegleitete Vokalkompositionen in einfacher Manier, bei der die Oberstimme die Hauptstimme darstellt. Durch seine schlichte Konstruktion und die primitive Rhythmik sowie die weltlichen Texte galt das Trecento-Madrigal nicht unbedingt als eine edle Form, Francesco da Barberino bezeichnete um 1300 das Madrigal als „raues und ungeordnetes Zusammensingen“.

Am Ende des 14. und im 15. Jahrhundert geriet die Bezeichnung für musikalische Zwecke außer Gebrauch, als sich die Madrigale nun mehr in literarischer Form niederschlugen (siehe Madrigal). Die literarischen Vorlagen insbesondere Petrarcas dienten ab 1530 wiederum als Texte für die neue, mit dem Trecento-Madrigal musikalisch nicht verwandte Form des Madrigals.

Wichtige Vertreter sind Jacopo da Bologna, Giovanni da Cascia, Maestro Piero, Lorenzo da Firenze und Francesco Landini.


Kategorien: Musik (Italien) | Musik des Mittelalters

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Trecento-Madrigal (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.