Transmeta Efficeon - LinkFang.de





Transmeta Efficeon


Der unter dem Codenamen Astro entwickelte Efficeon ist eine besonders stromsparende Prozessor-Familie der Firma Transmeta, die vor allem für eingebettete Systeme, Notebooks sowie geräuscharme Arbeitsplatzrechner, bei denen auf eine aktive Kühlung verzichtet wird, eingesetzt werden sollte.

Der 256-Bit-Prozessor setzt wie sein Vorgänger Crusoe auf die Code-Morphing-Technik und die VLIW-Architektur. Die Effizienz des Code-Morphing wurde jedoch deutlich verbessert. Bisher emuliert diese Technik die x86-Prozessor-Architektur inklusive Intels SSE2-Befehlssatzerweiterung. Theoretisch könnten jedoch auch andere Architekturen emuliert werden.

Modelldaten

TM8300

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • Fertigungstechnik: 130 nm bei TSMC
  • Die-Größe: 119 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000 und 1100 MHz

TM8500

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2, NX-Bit
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA
  • Erscheinungsdatum:
  • Fertigungstechnik: 90 nm bei Fujitsu
  • Die-Größe: 68 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000–1700 MHz

TM8600/TM8620

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 1.024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA (TM8600)
    • 592 Pin BGA (TM8620)
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • Fertigungstechnik: 130 nm bei TSMC
  • Die-Größe: 119 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000–1200 MHz

TM8800/TM8820

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 1.024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, LongRun!2, NX-Bit
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA (TM8800)
    • 592 Pin BGA (TM8820)
  • Erscheinungsdatum: September 2004
  • Fertigungstechnik: 90 nm bei Fujitsu
  • Die-Größe: 68 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000–1700 MHz

Weblinks


Kategorien: Mikroprozessor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Transmeta Efficeon (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.