Tour de Romandie 2016 - LinkFang.de





Tour de Romandie 2016


Lua-Fehler in Modul:Cycling_race, Zeile 957: 'end' expected (to close 'function' at line 585) near 'else' Die 70. Tour de Romandie 2016 war ein schweizerisches Strassenradrennen in der Romandie/Westschweiz. Das Etappenrennen fand vom 26. April bis zum 1. Mai 2016 statt und beinhaltete einen Prolog und fünf Etappen. Es gehörte das Radrennen zur UCI WorldTour 2016 und war das vierzehnte von insgesamt 28 Rennen der Serie.

Die erste Etappe wurde wegen schlechten Wetters erst in Mathod gestartet, endete aber trotzdem in Moudon. Diese Etappe hatte dann noch eine Länge von 100,5 km.

Teilnehmende Mannschaften

Automatisch startberechtigt waren die 18 UCI WorldTeams. Zusätzlich wurden zwei UCI Professional Continental Teams eingeladen.

18 UCI WorldTeams 2 UCI Professional Continental Teams
ALM Frankreich Ag2r La Mondiale FDJ Frankreich FDJ LTS Belgien Lotto Soudal ROT Schweiz Team Roth
AST Kasachstan Astana Pro Team TGA Deutschland Team Giant-Alpecin MOV Spanien Movistar Team WGG Belgien Wanty-Groupe Gobert
BMC Vereinigte Staaten BMC Racing Team IAM Schweiz IAM Cycling OGE Australien Orica GreenEdge
CPT Vereinigte Staaten Cannondale KAT Russland Team Katusha SKY Vereinigtes Konigreich Team Sky
DDD Sudafrika Dimension Data LAM Italien Lampre-Merida TNK Russland Tinkoff
EQS Belgien Etixx-Quick Step TLJ Niederlande Team Lotto NL-Jumbo TFS Vereinigte Staaten Trek-Segafredo

Etappenübersicht

Lua-Fehler in Modul:Cycling_race, Zeile 957: 'end' expected (to close 'function' at line 585) near 'else'

Etappen

Prolog

26. April 2016 - La Chaux-de-Fonds - 3,95 km
Ergebnis des Prologs und Gesamtwertung nach dem Prolog
Fahrer Team Zeit
1 Spanien Ion Izagirre Movistar Team 5:33 min
2 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:06 min
3 Polen Michał Kwiatkowski Team Sky + 0:07 min
4 Vereinigtes Konigreich Geraint Thomas Team Sky + 0:07 min
5 Spanien Gorka Izagirre Movistar Team + 0:08 min
6 Italien Moreno Moser Cannondale Pro Cycling Team + 0:09 min
7 Schweiz Reto Hollenstein IAM Cycling + 0:11 min
8 Belgien Louis Vervaeke Lotto Soudal + 0:11 min
9 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 0:11 min
10 Niederlande Martijn Keizer Team Lotto NL-Jumbo + 0:12 min

1. Etappe

27. April 2016 - La Chaux-de-FondsMoudon - 166,9 km
Ergebnis der 1. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Deutschland Marcel Kittel Etixx-Quick Step 2:27:46 h
2 Italien Niccolò Bonifazio Trek-Segafredo + s.t.
3 Schweiz Michael Albasini Orica GreenEdge + s.t.
4 Belgien Tosh Van der Sande Lotto Soudal + s.t.
5 Litauen Ramūnas Navardauskas Cannondale Pro Cycling Team + s.t.
6 Italien Davide Cimolai Lampre-Merida + s.t.
7 Frankreich Samuel Dumoulin Ag2r La Mondiale + s.t.
8 Italien Enrico Gasparotto Wanty-Groupe Gobert + s.t.
9 Italien Kristian Sbaragli Dimension Data + s.t.
10 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + s.t.
Gesamtwertung nach der 1. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Spanien Ion Izagirre Movistar Team 2:33:19 h
2 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:06 min
3 Vereinigtes Konigreich Geraint Thomas Team Sky + 0:07 min
4 Spanien Gorka Izagirre Movistar Team + 0:08 min
5 Italien Moreno Moser Cannondale Pro Cycling Team + 0:09 min
6 Schweiz Reto Hollenstein IAM Cycling + 0:11 min
7 Belgien Louis Vervaeke Lotto Soudal + 0:11 min
8 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 0:11 min
9 Niederlande Martijn Keizer Team Lotto NL-Jumbo + 0:12 min
10 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:12 min

2. Etappe

28. April 2016 - MoudonMorgins - 173,9 km
Ergebnis der 2. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team 4:28:40 h
2 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + s.t.
3 Portugal Rui Costa Lampre-Merida + 0:26 min
4 Kolumbien Rigoberto Urán Cannondale Pro Cycling Team + 0:26 min
5 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:26 min
6 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:26 min
7 Polen Rafał Majka Tinkoff + 0:26 min
8 Schweiz Mathias Frank IAM Cycling + 0:26 min
9 Frankreich Pierre Rolland Cannondale Pro Cycling Team + 0:26 min
10 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 0:26 min
Gesamtwertung nach der 2. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team 7:02:05 h
2 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:18 min
3 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:20 min
4 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:32 min
5 Portugal Rui Costa Lampre-Merida + 0:36 min
6 Schweiz Mathias Frank IAM Cycling + 0:37 min
7 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 0:42 min
8 Frankreich Pierre Rolland Cannondale Pro Cycling Team + 0:43 min
9 Niederlande Bauke Mollema Trek-Segafredo + 0:44 min
10 Kolumbien Rigoberto Urán Cannondale Pro Cycling Team + 0:46 min

3. Etappe

29. April 2016 - Sitten – Sitten - 15,11 km
Ergebnis der 3. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Frankreich Thibaut Pinot FDJ 20:21 min
2 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:02 min
3 Luxemburg Bob Jungels Etixx-Quick Step + 0:09 min
4 Vereinigtes Konigreich Chris Froome Team Sky + 0:09 min
5 Frankreich Jérôme Coppel IAM Cycling + 0:09 min
6 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team + 0:09 min
7 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:17 min
8 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:18 min
9 Schweiz Steve Morabito FDJ + 0:22 min
10 Italien Manuele Boaro Tinkoff + 0:25 min
Gesamtwertung nach der 3. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team 7:22:35 h
2 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:23 min
3 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:26 min
4 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:29 min
5 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:50 min
6 Schweiz Mathias Frank IAM Cycling + 1:06 min
7 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 1:11 min
8 Portugal Rui Costa Lampre-Merida + 1:12 min
9 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 1:22 min
10 Polen Rafał Majka Tinkoff + 1:23 min

4. Etappe

30. April 2016 - ContheyVillars-sur-Ollon - 172,7 km
Ergebnis der 4. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes Konigreich Chris Froome Team Sky 4:44:24 h
2 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:04 min
3 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:04 min
4 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:04 min
5 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team + 0:04 min
6 Niederlande Bauke Mollema Trek-Segafredo + 0:04 min
7 Portugal Rui Costa Team Katusha + 0:04 min
8 Kolumbien Rigoberto Urán Cannondale Pro Cycling Team + 0:04 min
9 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 0:09 min
10 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 0:09 min
Gesamtwertung nach der 4. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team 12:07:03 h
2 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:19 min
3 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:23 min
4 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:26 min
5 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:57 min
6 Portugal Rui Costa Lampre-Merida + 1:12 min
7 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 1:16 min
8 Schweiz Mathias Frank IAM Cycling + 1:16 min
9 Niederlande Bauke Mollema Trek-Segafredo + 1:24 min
10 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 1:27 min

5. Etappe

1. Mai 2016 - OllonGenf - 177,4 km
Ergebnis der 5. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Schweiz Michael Albasini Orica GreenEdge 4:13:17 h
2 Costa Rica Andrey Amador Movistar Team + s.t.
3 Niederlande Wilco Kelderman Team Lotto NL-Jumbo + s.t.
4 Italien Niccolò Bonifazio Trek-Segafredo + s.t.
5 Niederlande Moreno Hofland Team Lotto NL-Jumbo + s.t.
6 Italien Kristian Sbaragli Dimension Data + s.t.
7 Sudafrika Daryl Impey Orica GreenEdge + s.t.
8 Schweiz Tom Bohli BMC Racing Team + s.t.
9 Spanien Carlos Verona Etixx-Quick Step + s.t.
10 Kolumbien Jarlinson Pantano IAM Cycling + s.t.
Gesamtwertung nach der 5. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Kolumbien Nairo Quintana Movistar Team 16:20:20 h
2 Frankreich Thibaut Pinot FDJ + 0:19 min
3 Spanien Ion Izagirre Movistar Team + 0:23 min
4 Russland Ilnur Sakarin Team Katusha + 0:26 min
5 Niederlande Tom Dumoulin Team Giant-Alpecin + 0:57 min
6 Portugal Rui Costa Lampre-Merida + 1:12 min
7 Slowenien Simon Špilak Team Katusha + 1:16 min
8 Schweiz Mathias Frank IAM Cycling + 1:16 min
9 Niederlande Bauke Mollema Trek-Segafredo + 1:24 min
10 Vereinigte Staaten Tejay van Garderen BMC Racing Team + 1:27 min

Wertungstrikots

Etappe Etappensieger Gesamtwertung
Punktewertung
Bergwertung
Nachwuchswertung
Teamwertung
P Jon Izagirre Jon Izagirre Jon Izagirre Louis Vervaeke Louis Vervaeke Movistar Team
1 Marcel Kittel Marcel Kittel Sander Armée
2 Nairo Quintana Nairo Quintana Nairo Quintana Davide Formolo Cannondale
3 Thibaut Pinot Jon Izagirre Damien Howson Movistar Team
4 Chris Froome Pierre Latour
5 Michael Albasini Michael Albasini Sander Armée
Wertungssieger Nairo Quintana Michael Albasini Sander Armée Pierre Latour Movistar Team

Weblinks

 Commons: Tour de Romandie 2016  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tour de Romandie 2016 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.