Tour de France 2004/5. Etappe - LinkFang.de





Tour de France 2004/5. Etappe


Stand nach 5. Etappe
Etappensieger Stuart O’Grady 5:05:58 h
Zweiter Jakob Piil +0:00 min
Dritter Sandy Casar +0:00 min
Gelbes Trikot Thomas Voeckler 20:03:49 h
Zweiter Stuart O’Grady +3:13 min
Dritter Sandy Casar +4:06 min
Grünes Trikot Robbie McEwen 113 P.
Zweiter Jean-Patrick Nazon 101 P.
Dritter Jaan Kirsipuu 88 P.
Gepunktetes Trikot Paolo Bettini 19 P.
Zweiter Janek Tombak 14 P.
Dritter Jens Voigt 9 P.
Weißes Trikot Thomas Voeckler 20:03:49 h
Zweiter Sandy Casar +4:06 min
Dritter Matthias Kessler +10:49 min

Die fünfte Etappe führte über 200,5 km von Amiens an Paris vorbei nach Chartres. Das Profil der Etappe war recht wellig, jedoch gab es keine größere Schwierigkeiten. Die Etappe beinhaltete drei Zwischensprints und eine Bergwertung der 4. Kategorie.

Bei Kilometer 8 gab es den ersten Ausreißversuch durch den Österreicher Bernhard Eisel und den Italiener Alessandro Bertolini. Danach gelang es dem Niederländer Kroon aus dem Rabobank-Team zum Spitzenduo aufzuschließen. Kurz darauf wurden jedoch die Ausreißer wieder vom großen Feld gestellt.

Direkt nach dem Zusammenschluss attackierten Piil aus dem Team CSC, Tombak und O'Grady beide aus dem Team Équipe Cofidis, Rogers von Team Quick Step und George Hincapie vom US-Postal-Team. Nach wenigen Minuten schließen auch noch Vicioso und Mori auf. Jedoch hatte auch diese Attacke keine Chance, denn kurz darauf gab es wieder den Zusammenschluss mit dem Hauptfeld.

Der dritte Ausreißversuch von Piil, O'Grady, Bäckstedt, Casar und Voeckler glückte. Die fünf Ausreißer konnten ihren Vorsprung schnell auf 30 Sekunden ausbauen. Der Französische Meister Thomas Voeckler - der nur 3 Minuten und 10 Sekunden Rückstand auf Lance Armstrong hatte - fuhr im virtuellen Gelben Trikot. Der Vorsprung der Spitzengruppe stieg stetig auf über 17 Minuten. Da es im Feld keine stetige Nachführarbeit gab, konnte die Spitzengruppe den Etappensieg unter sich ausmachen. Der Französische Meister versuchte sich von der Spitzengruppe zu lösen, was jedoch nicht klappen sollte. Unterdessen attackierte Stuart O’Grady, jedoch können Voeckler und Piil zu O'Grady aufschließen. Kurz darauf - nach einem "Stehversuch", indem die anderen wieder herankamen - kam es zum Antritt von Stuart O'Grady, der den Sieg erringen konnte. Zweiter wurde der Däne Jakob Piil vor Sandy Casar. Thomas Voeckler konnte somit das Gelbe Trikot von Lance Armstrong übernehmen. Infolge des schlechten Wetters kam es zu einigen Stürzen von u.a. Rolf Aldag, Alessandro Petacchi, sowie von zwei Helfern von Lance Armstrong.

Zwischensprints

Zwischensprint 1 in Beauvais (57,5 km)

Erster Magnus Bäckstedt 6 P. und 6 s
Zweiter Stuart O'Grady, 4 P. und 4 s
Dritter Jakob Piil, 2 P. und 2 s

Zwischensprint 2 in Orvilliers (142 km)

Erster Stuart O'Grady 6 P. und 6 s
Zweiter Magnus Bäckstedt, 4 P. und 4 s
Dritter Thomas Voeckler, 2 P. und 2 s

Zwischensprint 3 in Maintenon (180,5 km)

Erster Stuart O'Grady 6 P. und 6 s
Zweiter Sandy Casar, 4 P. und 4 s
Dritter Jakob Piil, 2 P. und 2 s

Bergpreis

Mont des Fourches, Kategorie 4
Erster Sandy Casar, 3 Punkte
Zweiter Thomas Voeckler, 2 Punkte
Dritter Magnus Bäckstedt, 1 Punkt

Kategorien: Tour de France 2004

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tour de France 2004/5. Etappe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.