Tonbetonwand - LinkFang.de





Tonbetonwand


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Eine Tonbetonwand ist eine dünne Dichtungswand aus Tonbeton bei Staudämmen. Sie befindet sich als zusätzliches Dichtungselement im Kern eines Schüttdammes.

Bei Steinschüttdämmen sorgen an den Außenflanken Schüttungen von Felsbrocken für die Standfestigkeit, während der zumeist aus Lehm bestehende Kern die Wasserdichtigkeit gewährleistet. Da das Kernmaterial stellenweise sehr heterogen und spröde sein kann, wird häufig während der Schüttung des Kerns eine Tonbetonwand als weitere Sicherheit hochgezogen. Dieser Beton muss ein ähnliches Verformungsverhalten wie das Kernmaterial aufweisen, um bei Setzungen und Spreizungen im Inneren des Damms nicht zu brechen.

Die Tonbetonwand wird üblicherweise ohne Verschalung und Bewehrung gegossen. Hierzu werden mehrere Lagen (etwa drei) des Kernmaterials geschüttet und verdichtet bis zu einer Höhe von ca. 1,20 m, um dann einen ca. 0,60 m breiten Schlitz über der im vorhergehenden Zyklus hergestellten Lamelle der Betonwand auszuheben. Bevor der Graben mit Beton ausgegossen wird, versieht man seine luftseitige Wandung mit Filtervlies. Dieses hält bei Sickerungen Schwebstoffe zurück, die dann die Leckstelle abdichten können.

Deutschlands größter Staudamm, nämlich der Steinschüttdamm der Trinkwassertalsperre Frauenau besitzt in seiner Mitte eine Tonbetonwand zur Abdichtung.


Kategorien: Bauwerksabdichtung | Erdbau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tonbetonwand (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.