Tolk-Schau - LinkFang.de





Tolk-Schau


Tolk-Schau

Dinosaurier vor dem Eingang der Tolk-Schau

Ort Tolk / Schleswig-Holstein
Fläche 0,30 km² (2006)
Personal rund 80 (Hauptaison) 12 (Winter)[1]
Website www.tolk-schau.de
}}

}}

Die Tolk-Schau ist ein Familien-Freizeitpark in Tolk in der Nähe der Stadt Schleswig. Der Freizeitpark richtet sich hauptsächlich an Familien mit Kindern bis etwa elf Jahre.[2] Sie entstand in den 1960er Jahren aus einem als Märchenwald gestalteten Ausflugsziel und wird daher auch heute lokal noch häufig „Märchenpark“ genannt. Die Fläche des Parks beträgt 30 Hektar.[3]

Geschichte

Die Tolk-Schau wurde 1963 gegründet.[4] Ende der 60er wurden die Märchenhütten gebaut. Später wurde sie um das ehemalige Bundeswehrgelände erweitert.

Attraktionen

  • 700 Meter lange Sommerrodelbahn[5]
  • rekonstruierte Dinosaurier
  • Teppichrutsche
  • Wasserrutsche
  • Feldbahn-Museum: Hier werden vor allem Fahrzeuge aus dem Bestand der Feldbahnsammlung Winkenwerder gezeigt; es handelt sich um rund 15 Lokomotiven von Orenstein & Koppel und etwa 70 Loren. Das Depot der Parkeisenbahn liegt neben dem des Feldbahnmuseums; die Parkeisenbahn mit einer Spurweite von 600 mm fährt jedoch auf einem separaten Rundkurs durch den Freizeitpark. Das Gleismaterial stammt größtenteils von der ehemaligen Feldbahn des Marine-Munitionsdepots Laboe. Die Parkeisenbahn verfügt unter anderem über zwei Dampfloks.
  • historische Normalspurige Dampflok der Baureihe 50 mit zwei Eilzugwagen. (kein Fahrbetrieb)
  • mittelalterliche Ministadt Schleswig: Modelle von Gebäuden aus Schleswig im Maßstab 1:10, insbesondere des Schleswiger Doms
  • diverse kleine Sammlungen, unter anderem: Pilze, Schmetterlinge und Insekten, Mineralien und Fossilien, landwirtschaftliche Geräte, Waagen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Tolk-Schau schläft nicht Schleswiger Nachrichten vom 1. Februar 2012
  2. Seit 50 Jahren leuchtende Kinderaugen Flensburger Tageblatt vom 18. Juni 2013
  3. Es geht los: "Tolk-Schau" öffnet Schleswiger Nachrichten vom 30. April 2010
  4. Freizeitpark im Winterschlaf Schleswiger Nachrichten vom 12. Februar 2013
  5. Tolk-Schau: Feinschliff für den Start in die 45. Saison Flensburger Tageblatt vom 29. April 2009

Kategorien: Modellpark in Deutschland | Freizeitpark in Europa | Freizeitpark in Schleswig-Holstein | Tolk

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tolk-Schau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.