Tohuwabohu - LinkFang.de





Tohuwabohu


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tohuwabohu (Begriffsklärung) aufgeführt.

Tohuwabohu (hebräisch תהו ובהו tōhū ṿāṿōhū meist übersetzt mit ‚wüst und leer‘) bezeichnet ein heilloses Durcheinander und wird modernisiert mit „Wirrwarr“ und/oder „Chaos“ übersetzt.

Etymologie

Im 1. Buch Mose (Moses 1:1-2) beginnt die Bibel mit dem Satz: „1. Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2. Und die Erde war wüst und leer (tohu vavohu).“ Daraus wurde der hebräische Begriff entnommen und bedeutet nach Luther „wüst und leer“. Dabei bezeichnet tohu die Wüstheit, wa bedeutet „und“ und vohu ist die Leere. In der Einheitsübersetzung ist die Stelle mit „wüst und wirr“ übersetzt (Genesis 1,2 EU ) . Andere Übersetzungen (zum Beispiel Die Schrift von Buber und Rosenzweig) sprechen von „Irrsal und Wirrsal“.

Deutungen

Im Buch Jeremia (genauer: Jer 4,23 EU ) findet sich der Satz: „Ich sah die Erde an und siehe, sie war ein Tohuwabohu.“ In Vers 26 steht unter anderem: „Und siehe, das Fruchtland war zur Wüste geworden und alle Städte waren zerstört.“ Die Passagen in Kapitel 4 beschreiben demnach einen Zustand heillosen Durcheinanders nach einem Krieg. Ob die Jeremiaspassage Bezug auf die Schöpfungsgeschichte nimmt, oder umgekehrt, muss dabei offenbleiben. Tohu drückt möglicherweise aber auch „geistliche Leere“ (also eine Art Führungslosigkeit) aus – bohu dagegen bedeutet eventuell „geistige Leere“ (also Mangel an denkenden Wesen).

Moderne

Heute wird der Begriff „Tohuwabohu“ umgangssprachlich für ein heilloses Durcheinander verwendet.

Literatur

  • Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24. Band (durchgesehene und erweiterte Auflage). Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, Seite 919.
  • Martin Hann: Die Bibel (= UTB für Wissenschaft: Uni-Taschenbücher, Band 2591.). Schöningh, 2005, ISBN 3-8252-2591-7, S. 48.
  • Andreas Schüle: Die Urgeschichte: (Gen 1 – 11) (= Züricher Bibelkommentare. Altes Testament, Band 1.). Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2009, ISBN 3-290-17527-8, S. 34.

Weblinks

 Wiktionary: Tohuwabohu – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Hebräisch | Umgangssprache | Biblisches Thema

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tohuwabohu (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.