Tohtu - LinkFang.de





Tohtu


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Tohtu (Tokta Khan) († um 1312) war der Khan der Goldenen Horde zwischen 1291 und 1312.

Der Sohn Möngke Timurs kam in einem Staatsstreich an die Macht, der seinen Vetter Tulabugha, den regierenden Khan, 1291 das Leben kostete. Der Initiator des Staatsstreiches war der einflussreiche Prinz Noqai. Die Verwaltung war durch diese Doppelregierung Noqai-Tohtu zunächst entsprechend widersprüchlich: Rivalitäten unter den Prinzen brachen aus und Noqai benutzte Tohtus Brüder für seine Interessen, ebenso wurden die Steuern mehrfach eingezogen und die Betroffenen erhoben sich. Etwa 1296 kam es nach mehreren Vermittlungsversuchen zwischen den beiden Parteien zum offenen Krieg, den Tohtu nach anfänglichen Fehlschlägen 1298/99 für sich entscheiden konnte. Noqai wurde nach seiner Niederlage auf der Flucht ermordet. Zusätzlich überstand Tohtu Khan 1301 eine Rebellion zweier Prinzen. Nach dem Erfolg übernahm er die Kontrolle über die bis dahin relativ dezentrale Verwaltung und führte um 1310 eine Münzreform durch.

In seine Regierungszeit fällt 1293 auch ein größerer Eingriff in Russland, dem vierzehn Städte zum Opfer fielen. Er wurde durch Streitigkeiten zwischen dem Großfürsten Dimitri I. einerseits und seinem Bruder Andrei sowie mehreren russischen Fürsten andererseits ausgelöst, welche Tohtu um Hilfe baten. Zusätzliche kleinere Feldzüge gegen Polen, Bulgarien, Serbien und Byzanz, gegen das Ilchanat in Georgien und im Kaukasus allgemein, sowie gegen Genua auf der Krim blieben für die Horde ohne wesentliche Ergebnisse.

Der Khan neigte in seinen letzten Lebensjahren zum Islam, war aber kein Moslem. Sein Nachfolger wurde sein Neffe Uzbek.

VorgängerAmtNachfolger
TulabughaKhan der Goldenen Horde
12911312
Usbek Khan


Kategorien: Khan | Gestorben 1312 | Geboren im 13. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tohtu (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.