Tobias Draxinger - LinkFang.de





Tobias Draxinger


Deutschland Tobias Draxinger

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. Januar 1985
Geburtsort München, Deutschland
Größe 190 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #5
Schusshand Links
Spielerkarriere
2000–2003 Starbulls Rosenheim
2003–2008 Eisbären Berlin
2008–2009 ERC Ingolstadt
2009–2011 Straubing Tigers
2011–2014 Augsburger Panther
seit 2014 EV Landshut

Tobias Draxinger (* 3. Januar 1985 in München) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit der Saison 2014/15 für den EV Landshut aus der DEL2 spielt.

Karriere

Draxinger verbrachte seine Zeit als Jugendspieler beim ERSC Ottobrunn, dem TSV Erding und dem SB Rosenheim, bei dem er ab 2000 seine ersten Erfahrungen in der DNL sammelte. Im Jahr 2002 nahm der Verteidiger an einem Rookie-Camp der Los Angeles Kings teil, bei dem er allerdings nicht berücksichtigt wurde. Nach dieser Erfahrung in Nordamerika kehrte der Linksschütze nach Rosenheim zurück und hatte seine ersten Einsätze in der Bayernliga.

Nach seiner Zeit in Rosenheim wechselte Draxinger zur Saison 2003/04 in die DEL zu den Eisbären Berlin. Bis zur Saison 2006/07 wurde Draxinger immer wieder bei den Eisbären Juniors Berlin in der Oberliga eingesetzt, gewann mit der DEL-Mannschaft allerdings drei Deutsche Meisterschaften sowie im Jahr 2008 den Deutschen Eishockey-Pokal. Zur Saison 2008/09 unterschrieb er einen Vertrag beim Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt. Nach einer Saison verließ Draxinger Ingolstadt wieder, nachdem er vor allem unter dem damaligen Trainer Benoît Laporte nur wenig Eiszeit bekommen hatte. Der Verteidiger schloss sich den Straubing Tigers an, die ebenfalls in der DEL spielen. Zur Saison 2011/12 wurde Draxinger von den Augsburger Panther verpflichtet.

International

International gehörte Draxinger bei der U18-Weltmeisterschaft 2003 zum deutschen Aufgebot. Ein Jahr später, bei der U20-WM 2004 schaffte er mit der deutschen Juniorenauswahl den Aufstieg in die A-Gruppe der WM. 2005 nahm er erneut an der U20-WM teil, bevor er 2007 erstmals bei einer Senioren-Weltmeisterschaft eingesetzt wurde.

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2005 Deutscher Meister mit den Eisbären Berlin
  • 2006 Deutscher Meister mit den Eisbären Berlin
  • 2008 Deutscher Meister mit den Eisbären Berlin
  • 2008 Deutscher Eishockey - Pokal mit den Eisbären Berlin

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2000/01 Starbulls Rosenheim DNL 40 2 13 15 16
2001/02 Starbulls Rosenheim DNL 38 8 20 28 70
2002/03 Starbulls Rosenheim BYL 24 2 4 6 12
2003/04 Eisbären Berlin DEL 38 0 0 0 2 4 0 0 0 0
2003/04 Eisbären Juniors Berlin RL 5 3 0 3 0 14 4 2 6 52
2004/05 Eisbären Berlin DEL 29 0 1 1 2 5 0 0 0 0
2004/05 Eisbären Juniors Berlin OL 16 4 1 5 8
2005/06 Eisbären Berlin DEL 50 0 3 3 20 11 1 0 1 0
2005/06 Eisbären Juniors Berlin OL 6 0 1 1 8
2006/07 Eisbären Berlin DEL 41 2 2 4 26 3 0 0 0 0
2006/07 Eisbären Juniors Berlin OL 1 0 0 0 0
2007/08 Eisbären Berlin DEL 51 4 6 10 16 14 0 0 0 0
2008/09 ERC Ingolstadt DEL 52 4 6 10 26
2009/10 Straubing Tigers DEL 8 0 1 1 0
2010/11 Straubing Tigers DEL 51 5 12 17 40
DNL gesamt 78 10 33 43 86 0 0 0 0 0
Regionalliga gesamt 29 5 4 9 12 14 4 2 6 52
Oberliga gesamt 23 4 2 6 16 0 0 0 0 0
DEL gesamt 320 15 31 46 132 37 1 0 1 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks


Kategorien: Eishockeynationalspieler (Deutschland) | Geboren 1985 | Deutscher Meister (Eishockey) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tobias Draxinger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.