Tischtennisweltmeisterschaft 1949 - LinkFang.de





Tischtennisweltmeisterschaft 1949


Die 16. Tischtennis-Weltmeisterschaft fand vom 4. bis 10. Februar 1949 in Stockholm (Schweden) in den Eriksdalhallen statt. Deutschland nahm nicht teil.

Sonstiges

  • Die Ungarinnen Erzsebet Mezei und Gizella Farkas wurden beschuldigt, in Göteborg gestohlen zu haben. Der ungarische Tischtennisverband beorderte die Spielerinnen daraufhin noch während der Weltmeisterschaft nach Budapest zurück.[1]

Ergebnisse

Wettbewerb Rang Sieger
Mannschaft Herren 1. Ungarn (József Kóczián, Ferenc Sidó, Ferenc Soós, Laszlo Varkonyi)
2. CSR (Bohumil Váňa, Max Marinko, Ivan Andreadis, František Tokár, Ladislav Štípek)
3. England (Richard Bergmann, Aubrey Simons, Victor Barna, Ronald Sharman, Johnny Leach)
3. USA (Douglas Cartland, Dick Miles, Martin Reisman, James McClure)
7. Österreich (Heinrich Bednar, Otto Eckl, Heribert Just, Georg Laufer, Ferdinand Schuech)
13. Schweiz (G.Breitenmoser, Henri Mojonnet, Lucien Portal, Hugo Urchetti)
Mannschaft Damen 1. USA (Peggy McLean, Mildred Shahian, Thelma Thall)
2. England (Adele Wood, Pinkie Barnes, Margaret Franks, Joan Crosby)
3. Frankreich (Yolande Vannoni-Logelin, Huguette Béolet, Jeanne Delay)
3. Ungarn (Erzsebet Mezei, Rozsi Karpati, Gizella Farkas)
5. Österreich (Ottilie Graszl, Gertrude Pritzi, Gertrude Wutzl)
Herren Einzel 1. Johnny Leach – ENG
2. Bohumil Váňa – TCH
3. Ferenc Soós – HUN
3. Martin Reisman – USA
Damen Einzel 1. Gizella Farkas – HUN
2. Květa Hrušková – TCH
3. Thelma Thall – USA
3. Trude Pritzi – AUT
Herren Doppel 1. Ivan Andreadis/František Tokár – TCH
2. Bohumil Váňa/Ladislav Štípek – TCH
3. Dick Miles/Douglas Cartland – USA
3. Tage Flisberg – SWE/Richard Bergmann – ENG
Damen Doppel 1. Gizella Farkas – HUN/Helen Elliot – SCO
2. Pinkie Barnes/Joan Crosby – ENG
3. Rozsi Karpati/Erzsebet Mezei – HUN
3. Ida Kotkova/Eliska Krejcova-Furstova – TCH
Mixed 1. Ferenc Sidó/Gizella Farkas – HUN
2. Bohumil Váňa/Květa Hrušková – TCH
3. Martin Reisman/Peggy McLean – USA
3. Johnny Leach/Margaret Franks – ENG

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Ungarn 1946 Ungarn 3,5 0 3 6,5
2 Tschechoslowakei Tschechoslowakei 1 5 1 7
3 England England 1 2 2,5 5,5
4 Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 1 0 5 6
5 Schottland Schottland 0,5 0 0 0,5
6 Osterreich Österreich 0 0 1 1
6 Frankreich Frankreich 0 0 1 1
8 Schweden Schweden 0 0 0,5 0,5
Total 7 7 14 28

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Tischtennis Magazin (Offizielles Organ des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen) 2004/12 S.6

Kategorien: Tischtennisweltmeisterschaft | Sportveranstaltung in Stockholm | Tischtennis in Schweden | Sportveranstaltung 1949

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tischtennisweltmeisterschaft 1949 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.