Timon von Athen - LinkFang.de





Timon von Athen


Dieser Artikel behandelt den griechischen Misanthropen Timon von Athen. Zur gleichnamigen Shakespearetragödie siehe Timon von Athen (Shakespeare).

Timon von Athen (altgriechisch Τίμων Tímōn) war ein antiker griechischer Misanthrop, der mit beißendem Spott die zu seiner Zeit in Athen einreißende Sittenverderbnis kritisierte. Er lebte im 5. Jahrhundert v. Chr.

Timon, dessen Historizität unsicher ist, war laut Überlieferung der Sohn eines Echekratidas aus Kollytos. Aus Enttäuschung über seine Freunde und Mitbürger soll Timon sich von der Welt zurückgezogen und als Eremit vor den Toren Athens in einem turmähnlichen Haus gelebt haben. Später wurde er irrtümlich mit dem Philosophen Timon von Phleius gleichgesetzt. Er starb wegen Verweigerung ärztlicher Hilfe an einer Hüftverrenkung.

30 v. Chr. zog sich der Triumvir Marcus Antonius nach seiner Niederlage in der Schlacht bei Actium in ein einsames Haus nahe Alexandria zurück, das er nach Timon in Timoneion umbenannte, weil auch er von seinen Freunden ungerecht behandelt worden sei.[1]

Timon war das Vorbild für Lukians Satire Timon oder Der Menschenfeind, William Shakespeares Tragödie Timon von Athen, Henry Purcells Oper Timon von Athen, und für Molières Komödie Der Menschenfeind. Die Komödie Timon des Antiphanes ist verloren, und Hugo von Hofmannsthals Komödie Timon der Redner ist ein Fragment geblieben.

Literatur

Anmerkungen

  1. Plutarch, Antonius 69, 6f. und 71, 2; Strabon 17, 1, 9, p. 794; dazu Christoph Schäfer: Kleopatra. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006, ISBN 3-534-15418-5, S. 233.


Kategorien: Eremit | Gestorben im 5. oder 4. Jahrhundert v. Chr. | Geboren im 5. Jahrhundert v. Chr. | Grieche (Antike) | Mann | Literarische Figur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Timon von Athen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.