Thomas Paulsen - LinkFang.de





Thomas Paulsen


Thomas Paulsen (* 21. Juni 1959 in Konstanz) ist ein deutscher Altphilologe.

Leben

Paulsen legte nach einem Studium der Fächer Latein und Griechisch 1984/85 an der Universität Konstanz das Erste Staatsexamen ab. Von 1985 bis 1992 war er abwechselnd als Wissenschaftliche Hilfskraft in Konstanz tätig, wo er Latinumskurse betreute, und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum. Hier wurde er 1992 mit der Dissertation Inszenierung des Schicksals. Tragödie und Komödie im Roman des Heliodor promoviert. 1993–98 war er Wissenschaftlicher Assistent, 1998 habilitierte er sich, 1999 wurde er zum Hochschuldozenten ernannt. 2004 wechselte er an die Universität Frankfurt am Main, wo er bis 2005 den Lehrstuhl für Gräzistik vertrat. Am 29. September 2005 wurde er zum Lehrstuhlinhaber und ordentlichen Professor ernannt.

Forschungsschwerpunkte

Paulsen beschäftigt sich mit der Attischen Tragödie, mit griechischer Geschichtsschreibung, mit politischer Rhetorik und mit dem antiken Roman. Zurzeit arbeitet er an einem Forschungsbericht zu Demosthenes für die Zeitschrift Lustrum. Außerdem ist er Mitarbeiter am Band „Griechische Literatur“ für das Sachgebiet Redner und Rhetorik der Klassik. Der Band ist Teil der Reihe „Handbuch der Altertumswissenschaft“. Paulsen gehört dem Graduiertenkolleg 237 „Der Kommentar in Antike und Mittelalter“ an.

Literatur

  • Kürschners deutscher Gelehrten-Kalender 2009. Band 3. Saur, München 2009, ISBN 978-3-598-23629-7, S. 3075–3076.

Weblinks


Kategorien: Altphilologe (21. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Universität Konstanz) | Geboren 1959 | Hochschullehrer (Goethe-Universität Frankfurt am Main) | Hochschullehrer (Ruhr-Universität Bochum) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas Paulsen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.