Thomas Kempe - LinkFang.de





Thomas Kempe


Thomas Kempe
Spielerinformationen
Geburtstag 17. März 1960
Geburtsort MöllenDeutschland
Größe 179 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000 –1979 TV Voerde
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1979–1982
1982–1985
1985–1993
MSV Duisburg
VfB Stuttgart
VfL Bochum
88 (13)
69 (13)
234 (16)
Nationalmannschaft
1979
1979–1982
1987
Deutschland B
Deutschland U-21
Olympia-Auswahlmannschaft
1 0(0)
11 0(1)
1 0(0)
Stationen als Trainer
2004–2005
2006
VfB Lohberg
Tauro FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Thomas Kempe (* 17. März 1960 in Möllen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Bevor Kempe 1979 Profi wurde, spielte er beim TV Voerde. Kempe wurde durch Vermittlung seines Jugendtrainers zu einem Probetraining beim MSV Duisburg eingeladen und verpflichtet. Er absolvierte 391 Bundesligaspielen für den MSV Duisburg, VfB Stuttgart und VfL Bochum und erzielte 42 Tore. Mit dem VfB Stuttgart wurde er 1984 Deutscher Meister. Das Pokalendspiel 1988 mit dem VfL Bochum gegen Eintracht Frankfurt ging mit 0:1 verloren. Beim VfL Bochum trug er den liebevollen Spitznamen „Bruder Leichtfuß“, da er sowohl grandiose Spielzüge beherrschte, als auch leichtfertige Ballverluste zu verantworten hatte. Nach einem Kreuzbandriss musste er 1994 seine Karriere beenden. Trotz seiner guten Leistungen und mehreren Nominierungen hat er nie für die A-Nationalmannschaft gespielt. Jedoch bestritt er elf Länderspiele für die U-21 Fußballnationalmannschaft, in denen er ein Tor erzielte (am 28. April 1981 in Kiel beim 4:0-Sieg gegen die Auswahl Österreichs). Sein Debüt gab er am 10. Oktober 1979 in Thorn bei der 0:1-Niederlage gegen die Auswahl Polens. Sechs Tage später debütierte er in Koblenz auch für die B-Nationalmannschaft beim 9:0-Sieg gegen die A-Auswahl Luxemburgs. Darüber hinaus absolvierte am 25. März 1987 in Tel Aviv beim 2:1-Sieg gegen die B-Auswahl Israels ein Länderspiel für die Olympia-Auswahlmannschaft des DFB.

Nach der Karriere

Nach seiner aktiven Laufbahn wurde Thomas Kempe im Alter von 34 Jahren Trainer. Er betreute den Dinslakener Bezirksligisten VfB Lohberg. Im Juni 2006 übernahm er den Erstligisten FC Tauro in Panama-Stadt, kehrte aber bereits nach drei Monaten wieder nach Deutschland zurück. Heute arbeitet er als Scout für eine österreichische Firma, die Talente aus Panama nach Europa vermitteln will. Außerdem ist er Berater seiner Söhne.[1]

Kempes Sohn Dennis spielt derzeit für den Zweitligisten Karlsruher SC und gehörte zum Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft bei der U-19-Europameisterschaft 2005 in Nordirland. Sein zweiter Sohn Tobias spielt für den Bundesligisten SV Darmstadt 98 und nahm an der Junioren-Weltmeisterschaft 2009 teil.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Thomas Kempe - vom Bundesliga-Profi zum Talent-Scout in Panama, derwesten.de abgerufen am 20. Juni 2013


Kategorien: Fußballspieler (VfL Bochum) | Fußballspieler (VfB Stuttgart) | Geboren 1960 | Deutscher Meister (Fußball) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas Kempe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.