Thomas Fuchs (Autor) - LinkFang.de





Thomas Fuchs (Autor)


Thomas Fuchs (* 16. März 1964 in Kassel) ist ein deutscher Autor und Journalist.

Leben

Fuchs ist der Sohn der Kinderbuchautorin Ursula Fuchs. Er wuchs in Kassel und Darmstadt auf, um dann Geschichte und Politik an den Universitäten Frankfurt, Tübingen und München zu studieren. Fuchs schreibt Hörspiele und arbeitet als Radiojournalist. Seine zahlreichen Kinder- und Jugendbücher veröffentlichte er vorrangig im Thienemann Verlag und im Arena Verlag. Inzwischen bezeichnet er sich selbst als „Hybrid-Autor“, der parallel zu seinen Veröffentlichungen in Verlagen auch Selbstpublikationen erstellt.[1] So legt er seit 2012 insbesondere Neuausgaben vergriffener Titel, aber auch Originalausgaben von Romanen für Erwachsene in der Edition Gegenwind vor.

Thomas Fuchs lebt mit seiner Familie in Berlin.

Auszeichnungen und Stipendien

  • 1992/93 Stipendium der Hörspielautorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin
  • 2002 Autorenstipendium für Kinder- und Jugendliteratur der Stiftung Preußische Seehandlung
  • 2005 Literatur-Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung
  • 2007 „Bestes Kinder- und Jugendbuch 2007“, Auszeichnung der Leserjury der Ulmer Unke an den Jugendroman Unter Freunden
  • 2008 Shortlist Goldene Leslie, Jugendroman Unter Freunden

Werke

Prosa

Kinder- und Jugendliteratur

Bilderbücher

Kinderbücher

Unter dem Titel Follow me TB- und E-Book-Neuausgabe. Edition GegenwindCreateSpace, North Charleston 2015, ISBN 978-1-5142-0357-6.
TB- und E-Book-Neuausgabe. Edition Gegenwind – Books on Demand, Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7357-4298-8.
  • Oskar und die Stadttierbande. Illustrationen: Matthias Weber. Thienemann Verlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-522-17942-3.
  • Antonia will keine Petze sein. Aus der Reihe: Was hättest Du getan. Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-02792-0.
  • Neles Block. Edition Gegenwind – Books on Demand, Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7357-8572-5
Kinderbuchreihen
  • Reihe: Die Unschlagbaren 3
  1. Echter Schatz und falsche Schlange. Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-06380-5.
  2. Auf frostiger Spur im ewigen Eis. Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-06381-2.
  3. Codewort Da Vinci. Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-06451-2.
  4. Mumien im Nieselregen. Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-06452-9.
  5. Wilde Piraten essen keine Schokoriegel. Arena Verlag, Würzburg 2011, ISBN 978-3-401-06594-6.

Jugendbücher

TB- und E-Book-Neuausgabe. Edition Gegenwind – Create Space, North Charleston 2013, ISBN 978-1-4903-8113-8.
  • Mädchen & andere Katastrophen / Jungen & andere Katastrophen. Sammelband/Dreh und Wendebuch, Thienemann Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-522-50083-8.
  • Unter Freunden. Jugendroman. Thienemann Verlag, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-522-17877-8.
TB-Ausgabe: Arena-Verlag, Würzburg 2009, ISBN 978-3-401-50087-4.
TB- und E-Book-Neuausgabe: Edition Gegenwind – CreateSpace, North Charleston 2015, ISBN 978-1-5147-4537-3.
Limitierte Sonderausgabe Stiftung Lesen / Arena Verlag, Würzburg 2010, ISBN 978-3-401-02759-3.
Gekürzte Schulausgabe: Alleingelassen – Easy Readers. Klett 2010, ISBN 978-3-12-675404-0. (Egmont Dänemark, ISBN 978-87-23-90730-1)
TB- und E-Book-Neuausgabe. Edition Gegenwind – Create Space, North Charleston 2013, ISBN 978-1-4802-2199-4.
unter dem Titel: Falsche Zeit, falscher Ort. TB- und E-Book-Neuausgabe. Edition Gegenwind – Create Space, North Charleston 2014, ISBN 978-1-5031-4116-2.
Jugendbuchreihen
  • Reihe: Lukas
    • Sammelband: Lukas, die volle Packung. Thienemann Verlag, Stuttgart 2006, ISBN 3-522-17859-9 (enthält die Titel: Und Lukas mittendrin und Und Lukas goes England).
  1. Und Lukas mittendrin. Jungen-Pubertäts-Roman. Thienemann Verlag, Stuttgart 2001, ISBN 3-522-17348-1; TB-Ausgabe. Carlsen Verlag, 2010, ISBN 978-3-551-35717-5.
  2. Und Lukas goes England. Thienemann Verlag, Stuttgart 2002, ISBN 3-522-17481-X.
  3. Und Lukas zickt rum. Thienemann Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 3-522-17573-5.
  4. Und Lukas allein zu Haus! Thienemann Verlag, Stuttgart 2004, ISBN 3-522-17649-9.
  5. Und Lukas geht baden. Thienemann Verlag, Stuttgart 2006, ISBN 3-522-17810-6.
  • Reihe: Die Moskitos
  1. Willkommen im Team. Mädchen-Hockeysport. Thienemann Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-522-50163-7.
  2. Sommer im Hockeycamp. Mädchen-Hockeysport. Thienemann Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-522-50164-4.
  3. Schulturnier mit Hindernissen. Mädchen-Hockeysport. Thienemann Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-522-50220-7.

Sachbücher

  • Mittendrin. Energie, verwenden statt verschwenden; Sachbuch. Mann Verlag, Berlin 1993, ISBN 3-926740-40-X (begleitend zur ZDF-Serie Mittendrin)

Hörbücher

Einzelnachweise

  1. Maike Albath: Wie Autoren heute veröffentlichen – Keine festen Ansprechpartner mehr , Interview mit Thomas Fuchs zu seinem Leben als „Hybrid-Autor“ in der Sendung Lesart – Das Literaturmagazin, Deutschlandradio Kultur am 7. September 2015

Weblinks


Kategorien: Hörfunkjournalist | Hörspielautor | Geboren 1964 | Schriftsteller (Berlin) | Deutscher | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Kinder- und Jugendliteratur | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas Fuchs (Autor) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.