Thermiksegler - LinkFang.de





Thermiksegler


Mit dem ornithologischen Fachbegriff Thermiksegler werden Zugvögel bezeichnet, die in Thermikliften aufsteigend große Höhen erreichen, um dann unter zwischenzeitlichem Höhenverlust, in die gewünschte Zugrichtung abzustreichen. Diese Vögel sind oft durch breite, brettartige, häufig tief gefingerte Flügel gekennzeichnet. Es handelt sich oft um große, relativ schwere Vögel, die auch auf Grund ihres Gewichtes nicht imstande sind, weite Strecken im Kraftflug zurückzulegen. Da nur während der Tagesstunden Thermik entsteht, sind Thermiksegler Tagzieher. Thermiksegler meiden im Allgemeinen das Überfliegen weiter Wasserflächen, da dort kaum Thermik herrscht. Viele Störche, Kranichvögel, Greifvögel und Pelikane sind Thermiksegler.

Das Thermiksegeln oder Thermikgleiten verbraucht nur etwa 15 bis 30 Prozent der Energie, die beim Kraftflug aufgewendet werden muss, hat aber den Nachteil, dass sich die Zugstrecke durch das Kreisen beim Aufsteigen auf fast das Doppelte vergrößern kann. Gute Thermikgleiter verlieren auf 100 Meter Flugstrecke etwa 10 Meter Höhe.

Häufig wird auch der Begriff Gleitzieher verwendet.

Literatur

Siehe auch: Vogelzug, Segelflug


Kategorien: Ornithologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Thermiksegler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.