Thanawat Tirapongpaiboon - LinkFang.de





Thanawat Tirapongpaiboon


Thanawat Tirapongpaiboon
Geburtstag 14. Dezember 1993
Nationalität Thailand Thailand
Profi 2010/11
2012–
Preisgeld 44.059 £[1]
Höchstes Break 147[1] (Rhein-Main Masters 2010)
Century Breaks 17[1]
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 67 (September 2012)[2]

Thanawat Tirapongpaiboon (Thai: ธนวัฒน์ ถิรพงศ์ไพบูลย์, Rufname: Maen – แมน, Spitzname: Thainamo – ไทยนาไมท์; * 14. Dezember 1993 in Nakhon Pathom, Zentralthailand) ist ein professioneller thailändischer Snookerspieler.

Karriere

Nach dem Erreichen des Halbfinals bei den Asienmeisterschaften 2010 wurde er vom asiatischen Verband ACBS für die Snooker Main Tour in der Saison 2010/11 nominiert. Nach erster Aktualisierung der Snookerweltrangliste im Oktober 2010 befand er sich auf Rang 83, nachdem er unter anderem beim Shanghai Masters 2010 die ersten drei Qualifikationsrunden überstanden hatte und erst in der vierten an Mark Davis gescheitert war.

Beim dritten Turnier der Euro Players Tour Championship schaffte er in der Runde der letzten 32 gegen Barry Hawkins das 74. offizielle Maximum Break der Snookergeschichte. Mit 16 Jahren war er der jüngste Spieler, dem je ein solches Break in einem offiziellen Match gelang.[3]

Beim German Masters 2011 erreichte er erstmals eine Endrunde bei einem vollwertigen Weltranglistenturnier, scheiterte jedoch in Runde 1 an Ex-Weltmeister Graeme Dott mit 1:5. Am Ende der Saison musste er die Main-Tour vorerst wieder verlassen. Im Juli 2011 gewann er die IBSF U-21-Weltmeisterschaft.

Im Juni 2014 gewann er die ACBS U21-Snookerasienmeisterschaft mit einem 6:1-Finalsieg über den Iraner Siyavosh Mozayani und qualifizierte sich damit für die Main-Tour der Saison 2014/15 und 2015/16.[4][5]

In seinem ersten Jahr stieg er erst spät in die Qualifikation für die Weltranglistenturniere ein und startete zweimal mit Zu-null-Niederlagen. Erst bei den Indian Open 2015 gelang ihm gegen Jimmy Robertson sein erster Sieg. Danach gewann er noch einmal bei der Weltmeisterschaft sein Auftaktmatch, bevor Robertson Revanche nahm und ihn in Runde 2 besiegte.

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Profil von Thanawat Tirapongpaiboon bei CueTracker (Stand: 30. August 2015)
  2. Issued after the Shanghai Masters 2012 (PDF; 114 kB) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. 24. September 2012. Archiviert vom Original am 13. Oktober 2013. Abgerufen am 8. Januar 2013.
  3. Meldung bei Eurosport (23. Oktober 2010)
  4. ONGC Asian Championship 2014: 15th Under-21 Snooker . Cue Sports India. Abgerufen am 13. Juni 2014.
  5. Tirapongpaiboon / Ayouri Tour Cards (englisch) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. 16. Juni 2014. Abgerufen am 17. Juni 2014.

Weblinks

Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Thanawat Tirapongpaiboon (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.