Tertium comparationis - LinkFang.de





Tertium comparationis


Tertium comparationis ist ein lateinischer Begriff der Rhetorik und bedeutet wörtlich „das Dritte des Vergleiches“. Damit wird bezeichnet

  1. die Gemeinsamkeit zweier verschiedener, miteinander zu vergleichender Gegenstände oder Sachverhalte in Metaphern und bei der Metonymie.
  2. in der Logik ein drittes Glied eines Vergleichs; einen dritten Begriff, in dessen Umfang die anderen beiden Begriffe eingehen.

Beispiel: In den Begriff Pol gehen z. B. die beiden Begriffe Nordpol und Südpol ein. Sprachwissenschaftlich betrachtet, handelt es sich bei diesem Beispiel allerdings um eine Hyperonymiebeziehung.

Ein Vergleich setzt voraus, dass zwei Gegenstände zumindest eine Eigenschaft gemeinsam haben. Die gemeinsame Eigenschaft, auf der das Vergleichen beruht, wird als tertium comparationis bezeichnet.

Die am häufigsten gebrauchten Anwendungen sind Metaphern und Vergleiche, besonders, aber nicht ausschließlich, in der Dichtkunst. Meist wird ein Aspekt des Vergleiches eher impliziert anstatt explizit erwähnt.

  • Beispielsweise nennen Karl Marx und Friedrich Engels in der Deutschen Ideologie das Geld „das stehende tertium comparationis aller Menschen und Dinge“ (das heißt, Menschen und Dinge sind stets anhand ihres Geldwerts vergleichbar).
  • Ein einfacheres Beispiel: „Ein Kind wie ein Wirbelwind.“ Das tertium comparationis ist „ungestüm“.

Grundlage der Technik und Naturwissenschaften sind Vergleiche auf Basis von quantitativ bestimmbaren Eigenschaften, diese bezeichnet man als physikalische Größen.

Literatur

  • Klaus-Dieter Baumann, Hartwig Kalverkämper (Hrsgg.): Kontrastive Fachsprachenforschung. Gunter Narr Verlag, Tübingen 1992, ISBN 3-8233-4529-X.
  • Ernst Oldemeyer: Zur Phänomenologie des Bewußtseins. Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2005, ISBN 3-8260-2924-0.

Weblinks


Kategorien: Sprachphilosophie | Rhetorischer Begriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tertium comparationis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.