Telecommunications Act of 1996 - LinkFang.de





Telecommunications Act of 1996


Der Telecommunications Act von 1996 ist ein Bundesgesetz in den Vereinigten Staaten. Es war die erste grundlegende Überarbeitung des amerikanischen Telekommunikationsrechts seit dem Communications Act von 1934. Es wurde vom 104. Kongress am 3. Januar 1996 verabschiedet und von Präsident Bill Clinton am 8. Februar 1996 unterzeichnet.

Das Gesetz stieß auf starke Kritik durch Netzaktivisten und war Anlass für die Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace von John Perry Barlow, einem Mitbegründer der Electronic Frontier Foundation.

Inhalt

Das Gesetz reguliert:

Ziel des Gesetzes war die Aufhebung von Wettbewerbsbeschränkungen und die Verstärkung des Wettbewerbes. Dazu wurden Marktbarrieren entfernt, welche bisher einen direkten Wettbewerb der Anbieter verhindert hatten. Beispielsweise wurde nun Wettbewerb zwischen lokalen Telefonanbietern ermöglicht.

Das Gesetz führte zu einer Reihe von Unternehmenszusammenschlüssen, unter anderem:

Das Ziel des Gesetzes der Erhöhung des Wettbewerbes konnte nicht erreicht werden. Vielmehr verstärkte sich die Marktmacht einzelner Anbieter. Teil des Gesetzes war ebenfalls der Communications Decency Act, welcher ursprünglich die Regulierung von Pornographie im Internet zum Ziel hatte.

Literatur

  • Max D. Paglin, A Legislative History of the Communications Act of 1936, Oxford University Press, New York 1989
  • Dale E. Lehman, Dennis Weisman, The Telecommunications Act of 1996: The "Costs" of managed competition, Boston/Dordrecht/London 2000, ISBN 0-7923-7957-8

Weblinks


Kategorien: Wettbewerbsrecht | Telekommunikation und Recht | Rechtsquelle (Vereinigte Staaten) | Telekommunikation (Vereinigte Staaten)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Telecommunications Act of 1996 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.