Tauberbrücke Rothenburg ob der Tauber - LinkFang.de





Tauberbrücke Rothenburg ob der Tauber


Die Tauberbrücke Rothenburg ob der Tauber ist eine historische Straßenbrücke, die westlich des Stadtkerns der mittelfränkischen Stadt Rothenburg ob der Tauber liegend die Tauber überspannt. Das Bauwerk überführt mit einer 4,0 m breiten Fahrbahn und einem 1,0 m breiten Gehweg eine Gemeindeverbindungsstraße nach Leuzenbronn und den Taubertalweg.

Geschichte

Die Doppelbrücke mit zwei aufeinander stehenden Bogenreihen wurde wahrscheinlich um 1330 errichtet. Sie liegt am Fuße des südwestlichen Tauberhanges unterhalb von Rothenburg ob der Tauber und war Teil einer Handelsstraße von Augsburg nach Würzburg. An Bautätigkeiten ist eine Instandsetzung von 1791 bekannt, nachdem ein Jahr zuvor die vier oberen Bögen eingestürzt waren. Im Jahr 1925 folgte eine Erweiterung der östlichen Brückenauffahrt und zwanzig Jahre später wurde das Bauwerk von deutschen Truppen gesprengt. Der Wiederaufbau war am 10. November 1956 nach einem guten Jahr Bauzeit abgeschlossen.

Bauwerk

Die Natursteinbogenbrücke weist ein Muschelkalkmauerwerk auf, die 45 cm dicken Brüstungen sind 123 m lang. Seit dem Wiederaufbau 1956 ist die Brücke 6,4 m breit, zuvor waren es 5,4 m. In Richtung Westen weist das Bauwerk ein Längsgefälle auf. Daher ist am westlichen Ende auch nur ein Bogen, der den Mühlenbach der Herrenmühle überspannt, mit 12,5 m lichter Weite angeordnet. Nach einem 5,0 m breiten Pfeiler folgt in Richtung Osten der doppelstöckige Brückenabschnitt, dessen oberen neun Bögen ohne Regel auf den unteren sechs Bögen stehen. Die oberen Bögen besitzen eine Kreisform und lichte Weiten zwischen 5,8 m und 6,2 m bei einer mit der Straßengradiente wachsenden Pfeilhöhe von 2,3 m auf 3,0 m. Unten ist ein Bogen mit 11,5 m lichter Weite im östlichen Vorland angeordnet, dem über die Tauber zwei weitere mit 12,2 m und 11,4 m lichter Weite und 5,66 m lichter Höhe folgen. Die dazwischen liegenden zwei Flusspfeiler sind 4,5 m breit. Im östlichen Vorland schließt ein 1,75 m breiter Pfeiler und 8,5 m weiter Bogen, der einen Gehweg überspannt, an. Zwei weitere Bögen mit 6,3 m und 5,6 m lichter Weite schließen die untere Bogenreihe ab.

Siehe auch

Literatur

  • Michael Severini: Tauberbrücke Rothenburg ob der Tauber (Doppelbrücke). In: Steinbrücken in Deutschland. Beton-Verlag Düsseldorf 1988, ISBN 3-7640-0240-9, S. 131–133.

Weblinks

 Commons: Doppelbrücke (Rothenburg ob der Tauber)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tauberbrücke Rothenburg ob der Tauber (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.