Tancredo Neves - LinkFang.de





Tancredo Neves


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tancredo Neves (Begriffsklärung) aufgeführt.

Tancredo de Almeida Neves (* 4. März 1910 in São João del Rei; † 21. April 1985 in São Paulo) war ein brasilianischer Politiker. Er wurde 1985 nach 20-jähriger Militärherrschaft zum Präsidenten des Landes gewählt, starb aber noch vor seinem Amtsantritt.

Neves studierte Rechtswissenschaften an der Universidade Federal de Minas Gerais (UFMG) und begann seine politische Karriere im Jahr 1933. Als 1937 der Estado Novo ausgerufen wurde, wurde seine Karriere erst einmal unterbrochen.

Nach 1945 kam Neves in die Politik zurück und wurde 1950 Abgeordneter; 1953 wurde er mit Unterstützung von Juscelino Kubitschek Justizminister. Während der Präsidentschaft von João Goulart war Neves Premierminister. Mit der neuerlichen Machtübernahme des Militärs 1964 folgte die nächste Unterbrechung der Karriere Neves’.

Im Jahr 1982 war Neves, zu diesem Zeitpunkt politisch im MDB aktiv, Gouverneur seines Heimatbundesstaates Minas Gerais. In dieser Funktion nahm er auch den Vorschlag an, für die Präsidentschaft zu kandidieren. Diese gewann er mit überwältigender Mehrheit, vor allem Dank der Unterstützung von Ulysses Guimarães. Damit wurde er der erste zivile Präsident Brasiliens seit 20 Jahren und die Bevölkerung setzte große Hoffnungen in ihn.

Kurz vor seiner Vereidigung wurde er jedoch in Brasília ins Krankenhaus eingeliefert. Wegen eines Magengeschwürs wurde er sieben Mal operiert. Nachdem er in eine Klinik in São Paulo verlegt worden war, starb er dort an einer Sepsis, ohne sein Amt angetreten zu haben.

Vizepräsident José Sarney trat verfassungsgemäß die Nachfolge von Neves an.[1]

Einzelnachweise

  1. Dieter Nohlen: Macht, Markt, Meinungen. Springer-Verlag, 2004, ISBN 9783531143439, S. 57. eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche

Weblinks

 Commons: Tancredo Neves  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikiquote: Tancredo Neves – Zitate (português)
VorgängerAmtNachfolger
João Baptista de Oliveira FigueiredoPräsident Brasiliens
1985
José Sarney


Kategorien: Justizminister (Brasilien) | Präsident (Brasilien) | Abgeordneter (Brasilien) | Mitglied der Partido do Movimento Democrático Brasileiro | Träger des Turm- und Schwertordens (Großkreuz) | Gouverneur von Minas Gerais | Gestorben 1985 | Geboren 1910 | Brasilianer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tancredo Neves (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.