Tag der Heimat - LinkFang.de





Tag der Heimat


Der Tag der Heimat ist ein Gedenktag, der in der Bundesrepublik Deutschland jährlich begangen wird. Er geht zurück auf die Kundgebung vor dem Stuttgarter Schloss am 6. August 1950, bei der die Charta der deutschen Heimatvertriebenen verkündet wurde. Die Verkündung der Charta erfolgte bewusst in zeitlicher Nähe zum fünften Jahrestag des Potsdamer Abkommens vom 2. August 1945. Der Beschluss zur jährlichen Durchführung des Tages der Heimat wurde im November 1949 in Göttingen gefasst; er geht auf eine Initiative von Paul Wagner, des früheren Bürgermeisters von Neidenburg in Ostpreußen, zurück.

Seither findet meistens am ersten Sonntag im September eine zentrale Auftaktveranstaltung des Bundes der Vertriebenen (BdV) zum „Tag der Heimat“ in Berlin statt. In den folgenden Wochen finden zahlreiche dezentrale Veranstaltungen der Regionalverbände des Bundes der Vertriebenen zum Thema Vertreibung statt.

Offizieller Charakter

Der Tag der Heimat hat in der Bundesrepublik Deutschland offiziellen Charakter. Auf den zentralen Kundgebungen sprechen regelmäßig hochrangige Repräsentanten von Staat und Regierung, in mehreren Bundesländern – darunter Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hamburg und Hessen – werden zum Tag der Heimat die öffentlichen Gebäude beflaggt.

Mottos (Auswahl)

  • 1975: Auch nach 30 Jahren: Heimat – Freiheit - Menschenrecht
  • 1977: Menschenrechte auch für die Deutschen
  • 1978: Freies Deutschland. Freies Europa
  • 1979: Gegen die Mauer des Schweigens – ganz Deutschland verpflichtet
  • 1980: Politik für ganz Deutschland
  • 1981: Deutschland – Erbe und Auftrag
  • 1982: 10 Jahre Ostverträge. Die Deutsche Frage bleibt offen!
  • 1983: Einheit. Freiheit. Frieden.
  • 1984: Heimat, Vaterland, Europa.
  • 2007: Heimat ist Menschenrecht
  • 2013: Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag
  • 2014: Deutschland geht nicht ohne uns!
  • 2015: "Vertreibungen sind Unrecht - gestern wie heute" [1]

Grußworte von Päpsten

Zu den Tagen der Heimat des Jahres 2003 und 2006 schickten die Päpste Johannes Paul II. und Benedikt XVI. Grußworte, in denen sie die Gewaltlosigkeit der deutschen Vertriebenen sowie ihr Eintreten für die Völkerverständigung würdigten.

Tag der Heimat 2007

2007 stand der Tag der Heimat unter dem MottoHeimat ist Menschenrecht[2]. Prominenteste Rednerin der Auftaktkundgebung in Berlin war Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Einzelnachweise

  1. https://www.tagesschau.de/inland/bund-der-vertriebenen-fluechtlinge-101.html
  2. vgl. Presse (pars pro toto: Bonner Kreisverband versammelte sich zum Tag der Heimat. In: Bonner General-Anzeiger. 6. September 2007, abgerufen am 29. August 2014.) und Meldung des Hessischen Sozialministeriums

Kategorien: Gedenktag (Deutschland) | Gedenk-, Feier- oder Aktionstag im September | Vertriebenenthematik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tag der Heimat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.